[X3AP] Zweite Station macht keinen Profit

Allgemeine Diskussionen rund um X-BTF, X-Tension, X²: Die Bedrohung, X³: Reunion, X³: Terran Conflict und X³: Albion Prelude.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Post Reply
Ektrasil
Posts: 3
Joined: Wed, 10. Apr 19, 17:08
xr

[X3AP] Zweite Station macht keinen Profit

Post by Ektrasil » Sat, 1. Aug 20, 22:16

Ich habe mir erst vor kurzem meine Zweite Station gekauft eine Agrarfarm in Menelaus Grenze. Habe mir Zwei Merkurs jeweils einen für den Verkauf des Produzierten Delexianischen Weizens und einen für den Kauf von Energiezellen. Das Problem liegt jetzt darin, dass immer wieder von zeit zu zeit meine verdienten Credits bis auf 2 bis 6 Credits „Verschwinden“. Ich habe den Merkur der für die EZ Versorgung zuständig ist überprüft aber der hat keine einzige Energiezelle geladen zu dem Zeitpunkt also kann es an dem nicht liegen.
Meine Erste Station eine Planktonfarm in Argon Prime läuft ohne Probleme und überweißt von zeit zu zeit alles was sie über 100000 Credits verdient. Ich habe inzwischen zweimal ca. 50000 Credits auf der Agrarfarm abgelegt aber es endete jedes mal mit einem mickrigen betrag im einstelligen Bereich.
Last edited by X2-Illuminatus on Sun, 2. Aug 20, 11:13, edited 1 time in total.
Reason: Spielkürzel in Titel ergänzt

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 21855
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38
x4

Re: Zweite Station macht keinen Profit

Post by X2-Illuminatus » Sun, 2. Aug 20, 09:26

Um welches Spiel geht es?

Dürfen andere Völker mit der Station handeln? Wenn ja, dann kann es sein, dass sie deiner Station Energiezellen verkaufen. Überprüf doch mal den Frachtraum deiner Agrarfarm darauf, wie viele Energiezellen sie geladen hat und rechne die Anzahl mit dem Einkaufspreis deiner Energiezellen gegen. Das gleiche mit dem Weizen. Dann weißt du, wie hoch der Warenwert deiner Station ist.
Die komplette X-Roman-Reihe jetzt als Kindle E-Books! (Farnhams Legende, Nopileos, X3: Yoshiko, X3: Hüter der Tore, X3: Wächter der Erde)

Neuauflage der fünf X-Romane als Taschenbuch

The official X-novels Farnham's Legend and Nopileos as Kindle e-books! (NOW also available: X3: Yoshiko!)

Ektrasil
Posts: 3
Joined: Wed, 10. Apr 19, 17:08
xr

Re: Zweite Station macht keinen Profit

Post by Ektrasil » Sun, 2. Aug 20, 10:39

Albion Prelude spiele ich. So weit ich weiß können andere mit meinen Stationen handeln, da ich mit meiner Planktonfarm das Problem nicht hatte habe ich auch nicht gedacht, dass es daran liegen könnte.

Ich werde mal versuchen ob es reicht denn Handel mit anderen an meiner Station zu verbieten um endlich gewinn zu machen.

User avatar
Wolf13
Posts: 3711
Joined: Sat, 20. Mar 04, 23:15
x3ap

Re: [X3AP] Zweite Station macht keinen Profit

Post by Wolf13 » Sun, 2. Aug 20, 18:38

Da du auch etwas sparsam mit den Infos bist, kann man auch nur vermuten.
Wie handeln zB. die Frachter und wie sind sie ausgerüstet.
Nutzt man zB. die Scripte von @Lucike (zB. Bonuspack) kommt es auf die Einstellung an und sie kaufen dann auch selbstständig zB. Kampfdrohnen bzw. Sprungantrieb (bei entsprechenden Rang), was alles aufs Stationskonto geht.
Sonst ist eine Planktonfarm aber auch nicht der Goldesel, wenn man noch zwei Frachter mit einkalkuliert.
Falls du nicht die Skripte nutzt, wäre es vielleicht mal eine Überlegung wert, da man bei so einer Planktonfarm auch mit einem Frachter auskommt, wenn er nur etwas im Level gestiegen ist (Flugzeit oder aus der HS in Herrons Nebel gestartet).
Geld als Händler kann man auch gut mit Frachtern machen, die man manuell steuert, wenn sie mit Sprungantrieb ausgerüstet sind und man die Sektoren mit Sats ausgestattet hat.
Kommt dann auf die Spielweise an, wie viele man so nebenher steuern kann und man sollte da nur die Option beim Schiff aktivieren, dass eine Nachricht geschickt wird, wenn der Auftrag fertig ist.

Gruß Wolf

Ektrasil
Posts: 3
Joined: Wed, 10. Apr 19, 17:08
xr

Re: [X3AP] Zweite Station macht keinen Profit

Post by Ektrasil » Mon, 3. Aug 20, 14:15

Scripte für Handel habe ich nicht lediglich MARS Feuerleitcomputer habe ich installiert. Wie würde es dann funktionieren wenn ich jeweils nur einen Frachter für meine Station für beide Aufgaben einsetzen würde? Ich versuche im Moment eine ausreichend große Anzahl an Stationen zu errichten um einen konstanten Geldfluss mit nur kurzen Wartezeiten bis zur nächsten Credit-überweisung, um mir meinen Plan für eine eigene Flotte damit zu finanzieren.

User avatar
Wolf13
Posts: 3711
Joined: Sat, 20. Mar 04, 23:15
x3ap

Re: [X3AP] Zweite Station macht keinen Profit

Post by Wolf13 » Mon, 3. Aug 20, 17:32

Wenn du eher weniger handeln willst, sondern nur Credits verdienen willst, solltest du dir vielleicht etwas Anderes aussuchen als Lvl 1 Fabriken, die wirklich nur wenig Gewinn machen.
Man fährt da besser, wenn man die MK3 Händler nutzt (Region-Universum) und die fahren sehr viel mehr Gewinn ein als so kleine Fabriken.
Richtig Geld macht man auch nur eher, wenn man wirklich mit der KI handelt und dabei alle Sparten bedient, da man zwar über gewisse Zeiten mit einigen Produkten gut Gewinn machen kann, aber das auch nur so lange, bis etwas Anderes fehlt.
Will man mit möglichst wenig Aufwand Geld verdienen, sollte man sich selbstversorgende Komplexe erstellen und hier ein gutes Endprodukt wählen. Weit Vorne ist da ein Libellen Komplex, da diese Fabriken recht billig sind.
Probleme mit den Absatz hat man auch nicht, da man sie einfach an ein Dock verkauft, dass sie nicht im Angebot hat (kann man auch automatisieren). Hatte da zB. einen Komplex mit 45 Libellenfabriken, der etwas über 240 Mio gekostet hat und der 9 Mio die Stunde abwirft (also nach etwas über einen Tag macht er nur noch Gewinn und die Anschaffungskosten sind wieder drin).
Das muss auch nicht in dieser Größe sein, sondern man kann es auch nach und nach erweitern.
Um an Geld zu kommen, kann man auch gut Missionen machen. Wenn man im Rang steigt (auch der Wirtschaftsrang -> es lohnt sich also auch 'richtig' zu handeln) und die Missionstypen oft gespielt hat kann man richtig hohe Beträge abgreifen, auch wenn man nur Minuten für die Erfüllung braucht.

Falls du Fragen zu den Scripten hast, solltest du sie am besten im passenden Thread im Script & Modding Bereich stellen. Dort sind auch die 'Gebrauchsanweisungen' hinterlegt (bzw. der Link zu Selbigen).
Allgemein sind das Frachter, die einen 'Piloten' einstellen, der Erfahrung sammelt und im Rang aufsteigt. Je höher der Lvl desto mehr kann er leisten. Er hat auch diverse Einstellungen und eine Absprache mit den Kollegen (eine Fabrik wird nicht von Mehreren Frachtern gleichzeitig angeflogen).
Ein Frachter kann alleine eine Station managen, wenn er etwas im Rang aufgestiegen ist. Er wird sich als Erstes um den Einkauf kümmern (hier kann man dann eine Grenze einstellen, mit der er dann zufrieden ist). Ist für die nächste Zeit erst einmal genug in den Lagern, wird er sich um den Verkauf kümmern (auch hier kann man Grenzen einstellen bzw. auch Lagervolumen bestimmen). Hat er ein ausreichendes Lvl kann er auch einen installierten Sprungantrieb nutzen, den er auch nutzt, wenn er angegriffen wird, um sich in Sicherheit zu bringen.
Als Folge davon ist man immer schnell bei den Fabriken (gute Ein und Verkaufspreise), er fliegt auch nur, wenn es Sinn macht (also keine Fahrt um nur 2-3 Einheiten zu verkaufen) und er wird seltener abgeschossen.

Gruß Wolf

Post Reply

Return to “X Trilogie Universum”