Page 1 of 1

3D modelle von X3 Schiffen

Posted: Thu, 12. Apr 18, 15:23
by stunner666
Hallo, ist es möglich 3D modelle von den X3 schiffen zu bekommen im .stl format? Sind einfach die geilsten Raumschiffe aller spiele!

Gruß Stunner

Posted: Thu, 12. Apr 18, 17:23
by X2-Illuminatus
3D-Modelle lassen sich mittels Tools, die du in unseren Scripts und Modding Foren findest, aus den Spieldateien extrahieren. Sie liegen allerdings nicht im .stl-Format vor. Dahingehend müsstest du dich selbst über etwaige Konvertierungs-Tools schlau machen.

Posted: Thu, 12. Apr 18, 19:54
by stunner666
hmm ok super danke! Das ist schon mal eine gute Nachricht.

Aber vielleicht bitte bissel genaueres? Das Forum ist einfach gigantisch!

Name vom tool und Name der Datei in denen ich die Schiffe extrahieren könnte wäre super nett :D

Re: 3D modelle von X3 Schiffen

Posted: Mon, 31. Dec 18, 21:41
by kruesae
Die Idee ist grandios, es gibt so einige Modelle die ich mir zum selber anmalen drucken lassen würde. Halte uns Mal auf dem Laufenden, was die Formatierung und natürlich Druckversuche angeht.

Re: 3D modelle von X3 Schiffen

Posted: Tue, 1. Jan 19, 20:04
by TVCD
Ich könnte ein paar umwandeln. Hab die Taranis für Tamina mal umgewandelt da sie sie ausdrucken wollte. :roll:

Re: 3D modelle von X3 Schiffen

Posted: Wed, 2. Jan 19, 20:31
by JSDD
schiffe und genereall alle x3 modelle sind in .cat/.dat dateien verstaut.

1. nimm den x3editor2 ( http://x3e2.doubleshadow.wz.cz/ ), installiers, öffne ihn
(ggf setze spielverzeichnis damit das tool die game daten findet)

2. plugin -> cat manager -> wähle den ordner "objects" aus
-> extract anklicken (aufs desktop/"my_stuff") -> "queue bob files to bod compiler" häkchen setzen extrahieren (z.B. desktop)

3. dann anderen tab wählen (bob compiler) -> "convert" klicken (ggf links modus umschalten) ... auf desktop speichern

......................

nun kannste die datei mit nem text editor öffnen, das format ist aber nutzlos ...

da ich keine anderweitige plugins (gmax etc) habe bzw nicht zum funktionieren bekommen habe, hab ich mir mit c++ n kleines programm geschrieben, dass mir die arbeit abnimmt, die lesbare textdatei liest, und in .obj umwandelt (kannste haben wenn du willst) ... danach kannste es verwenden wie du willst ;) ... alle texturen findest du im "dds" ordner (plugin -> cat manager -> dds -> extrahieren -> fertig)

mit blender kannst du dann die dinger hin-und-her-konvertieren ... stl, dae, whatever you need


ps: so ne bob datei beinhaltet mehrere "geometrien", d.h. mesh LODs desselben modells + materials