Xenon K / unglückliche Situation: wie würdet Ihr vorgehen?

Bitte poste eventuelle Spoiler über X4: Foundations hier.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

HeinzS
Posts: 775
Joined: Thu, 5. Feb 04, 15:46
x4

Re: Xenon K / unglückliche Situation: wie würdet Ihr vorgehen?

Post by HeinzS » Fri, 15. Nov 19, 07:58

Wultan wrote:
Thu, 14. Nov 19, 17:10
Das mit der EMP Bombe habe ich hier irgendwo im Forum gelesen. Wird auch als Exploid angesehen, was ich nicht glaube, denn das muss ja absichtlich implementiert worden sein und ist kein Nebeneffekt.
mit 3.0 Beta wurde der Exploid abgeschafft. :)

Pirat75
Posts: 1387
Joined: Fri, 16. Dec 11, 18:20
x4

Re: Xenon K / unglückliche Situation: wie würdet Ihr vorgehen?

Post by Pirat75 » Fri, 15. Nov 19, 08:35

Wultan wrote:
Thu, 14. Nov 19, 17:10
Wie man sowas herrausfindet ist mir auch unklar. Wer probiert sowas? Oder hat da ein Dev mal aus dem Nähkästchen geplaudert?
Mann musste/konnte damals den Odyssous mit eine EMP Bombe übernehmen. Und wenn das bei einem Odyssous funktioniert wird wohl auch beim anderen Schiffchen funktionieren :D
Je kleiner das Denkvermögen desto größer der Reichtum an Ahnungslosigkeit.

HeinzS
Posts: 775
Joined: Thu, 5. Feb 04, 15:46
x4

Re: Xenon K / unglückliche Situation: wie würdet Ihr vorgehen?

Post by HeinzS » Fri, 15. Nov 19, 09:43

die herrenlosen S/M Schiffe haben ein Datenleck, das man reparieren muss um an Bord gehen zu können und die EMP Bomben erzeugen 4 Datenlecks an Stationen an denen man Blaupausen oder Rabatte bekommen kann.

Mowett
Posts: 415
Joined: Tue, 11. Sep 18, 13:14
x4

Re: Xenon K / unglückliche Situation: wie würdet Ihr vorgehen?

Post by Mowett » Fri, 15. Nov 19, 10:28

die herrenlosen S/M Schiffe haben ein Datenleck, das man reparieren muss um an Bord gehen zu können ... .
Muss reparieren? Geht das nicht auch mit beanspruchen per Marine, dabei geht einiges zu Bruch nimmt mMn dem Ganzen den Cheatcharakter.

HeinzS
Posts: 775
Joined: Thu, 5. Feb 04, 15:46
x4

Re: Xenon K / unglückliche Situation: wie würdet Ihr vorgehen?

Post by HeinzS » Fri, 15. Nov 19, 10:44

man muss gar nichts in X4, aber mMn ist es gut gelöst, entweder man macht sich die Mühe selbst das Datenleck zu finden, zu reparieren um an Bord gehen zu können, das Schiff zur nächsten Station zu fliegen und einen Piloten zu suchen oder man schickt einfach einen Marine los.

Mowett
Posts: 415
Joined: Tue, 11. Sep 18, 13:14
x4

Re: Xenon K / unglückliche Situation: wie würdet Ihr vorgehen?

Post by Mowett » Fri, 15. Nov 19, 10:49

Schön, es ist alles beim gewohnten "Alten" geblieben, werde meine X-Pause erst mit 3.0 und Vendetta beenden.

Pirat75
Posts: 1387
Joined: Fri, 16. Dec 11, 18:20
x4

Re: Xenon K / unglückliche Situation: wie würdet Ihr vorgehen?

Post by Pirat75 » Fri, 15. Nov 19, 13:58

HeinzS wrote:
Fri, 15. Nov 19, 09:43
die herrenlosen S/M Schiffe haben ein Datenleck, das man reparieren muss um an Bord gehen zu können und die EMP Bomben erzeugen 4 Datenlecks an Stationen an denen man Blaupausen oder Rabatte bekommen kann.
Die S/M Schiffe haben ein Datenleck, die L Schiffe aber nicht, da muss man halt selber mit EMP-Bombe erzeugen um ans Board zu kommen, oder halt Beanspruchen, aber der Marin macht zu viel kaputt
Je kleiner das Denkvermögen desto größer der Reichtum an Ahnungslosigkeit.

User avatar
Cadvan
Posts: 2812
Joined: Sun, 14. Mar 04, 06:05
x4

Re: Xenon K / unglückliche Situation: wie würdet Ihr vorgehen?

Post by Cadvan » Fri, 15. Nov 19, 17:53

Mit emp ein datenleck erzeugen um l und XL zu übernehmen soll ab 3.0 nicht mehr zu funktionieren.
Und es ist kein Chat. Es ist so gedacht das man das datenleck scannt/hackt und so das Schiff hackt.

Bastelfred
Posts: 1713
Joined: Tue, 31. Aug 04, 15:31
x4

Re: Xenon K / unglückliche Situation: wie würdet Ihr vorgehen?

Post by Bastelfred » Fri, 15. Nov 19, 18:18

Große Xenon Eimer früh genug abfangen und zuerst die Antriebe zerstören. Das geht entweder von weit weg mit Raketen, oder man nutzt am Schiff tote Winkel, beim K geht es sehr einfach, beim I ist es übel weil viele L Türme nebeneinander liegen ohne toten Winkel um auf Ecken zu schießen.

Sobald die Antriebe platt sind kann man sich um die Türme kümmern die auf die eigene Station schießen. Was nicht passiert wenn man den K rechtzeitig abfängt. Es ist nicht immer ratsam Türme oder Antriebe als Ziel zu wählen. Ohne aufgeschaltetes Ziel kann man auf kleine Ecken der Türme und Antriebe schießen, ohne das die Türme zurück schießen können. Ist so ein Turm oder Antrieb als Ziel auf geschaltet, muss man meist komplett aus der Deckung weil die Automatik immer in die Mitte zielt.

Dazu sollte man schon ein Schiff Größe M haben, ein gutes S ginge zwar auch (mindestens 4 Waffen) platzt aber zu schnell. Ideal ist eine Nemesis, die ist schön flach. Mit einem S bekommt man einen K kaum platt wegen mangelnder Waffenleistung, aber für Antriebe und Türme reicht es zur Not.

HeinzS
Posts: 775
Joined: Thu, 5. Feb 04, 15:46
x4

Re: Xenon K / unglückliche Situation: wie würdet Ihr vorgehen?

Post by HeinzS » Fri, 15. Nov 19, 18:58

Cadvan wrote:
Fri, 15. Nov 19, 17:53
Mit emp ein datenleck erzeugen um l und XL zu übernehmen soll ab 3.0 nicht mehr zu funktionieren.
in der jetzigen Beta 3.0 ist die herrenlose Odysseus nicht per EMP übernehmbar, da hilft wirklich nur noch ein Marine, aber schon ein 3 Sterne Pilot zum Marine umfunktioniert macht kaum noch etwas kaputt.

Pirat75
Posts: 1387
Joined: Fri, 16. Dec 11, 18:20
x4

Re: Xenon K / unglückliche Situation: wie würdet Ihr vorgehen?

Post by Pirat75 » Fri, 15. Nov 19, 21:59

kamahara wrote:
Thu, 14. Nov 19, 08:32
Blöderweise treibt sich nun ein Xenon K in meinem Sektor (Hewas Zwilling) rum und zerstört alles, was ihm in Weg kommt; auch meine Station.
Wo liegt das Problem :? Zwei oder drei Behemoths als wache hinstellen und gut ist es :roll:
HeinzS wrote:
Fri, 15. Nov 19, 18:58
in der jetzigen Beta 3.0 ist die herrenlose Odysseus nicht per EMP übernehmbar,
Den konnte ich im 2.6 nicht mehr per EMP übernehmen, sondern nur mit Hilfe einen Marin
Je kleiner das Denkvermögen desto größer der Reichtum an Ahnungslosigkeit.

Mowett
Posts: 415
Joined: Tue, 11. Sep 18, 13:14
x4

Re: Xenon K / unglückliche Situation: wie würdet Ihr vorgehen?

Post by Mowett » Sat, 16. Nov 19, 00:07

Pirat75 wrote:
Fri, 15. Nov 19, 21:59
kamahara wrote:
Thu, 14. Nov 19, 08:32
Blöderweise treibt sich nun ein Xenon K in meinem Sektor (Hewas Zwilling) rum und zerstört alles, was ihm in Weg kommt; auch meine Station.
Wo liegt das Problem :? Zwei oder drei Behemoths als wache hinstellen und gut ist es :roll:
Bastelfred wrote:
Fri, 15. Nov 19, 18:18
Große Xenon Eimer früh genug abfangen und zuerst die Antriebe zerstören. Das geht entweder von weit weg mit Raketen, oder man nutzt am Schiff tote Winkel, beim K geht es sehr einfach, beim I ist es übel weil viele L Türme nebeneinander liegen ohne toten Winkel um auf Ecken zu schießen.

Sobald die Antriebe platt sind kann man sich um die Türme kümmern die auf die eigene Station schießen. Was nicht passiert wenn man den K rechtzeitig abfängt. Es ist nicht immer ratsam Türme oder Antriebe als Ziel zu wählen. Ohne aufgeschaltetes Ziel kann man auf kleine Ecken der Türme und Antriebe schießen, ohne das die Türme zurück schießen können. Ist so ein Turm oder Antrieb als Ziel auf geschaltet, muss man meist komplett aus der Deckung weil die Automatik immer in die Mitte zielt.

Dazu sollte man schon ein Schiff Größe M haben, ein gutes S ginge zwar auch (mindestens 4 Waffen) platzt aber zu schnell. Ideal ist eine Nemesis, die ist schön flach. Mit einem S bekommt man einen K kaum platt wegen mangelnder Waffenleistung, aber für Antriebe und Türme reicht es zur Not.
Habt ihr beide den Eingangspost richtig gelesen :?: Kamahara hat weder Zeit, passenden Ruf noch das nötige Geld um sich etwas neues grösseres leisten zu können, eine der wenigen verbliebenen Optionen um seine Station noch zu retten besteht darin, den vorhandenen Falken gezielt für diese einen Aktion auf Bomber umzurüsten damit dürfte ein einzelnes verirrtes K zu knacken sein oder nicht? , wer bessere Ideen hat bitte raus damit.

Pirat75
Posts: 1387
Joined: Fri, 16. Dec 11, 18:20
x4

Re: Xenon K / unglückliche Situation: wie würdet Ihr vorgehen?

Post by Pirat75 » Sat, 16. Nov 19, 00:17

Mowett wrote:
Sat, 16. Nov 19, 00:07
Habt ihr beide den Eingangspost richtig gelesen :?: Kamahara hat weder Zeit, passenden Ruf noch das nötige Geld um sich etwas neues grösseres leisten zu können,
Man braucht weder Geld, Ruf noch Zeit um ein Behemoth zu bekommen. Die Schiffchen fliegen einfach so durch die Gegend und warten geentet zu werden :mrgreen:

Der schnellste weg um einen Behemoth zu bekommen ist es, mit dem Kestrel eine oder zwei Nemesis zu kapern, dann mit der Nemesis einen Behemoth Entern und mit dem Behemoth ganz viele Behemoths Entern :roll:
PROBLEM gelöst :mrgreen:
Je kleiner das Denkvermögen desto größer der Reichtum an Ahnungslosigkeit.

Mowett
Posts: 415
Joined: Tue, 11. Sep 18, 13:14
x4

Re: Xenon K / unglückliche Situation: wie würdet Ihr vorgehen?

Post by Mowett » Sat, 16. Nov 19, 00:57

Pirat75 wrote:
Sat, 16. Nov 19, 00:17
Mowett wrote:
Sat, 16. Nov 19, 00:07
Habt ihr beide den Eingangspost richtig gelesen :?: Kamahara hat weder Zeit, passenden Ruf noch das nötige Geld um sich etwas neues grösseres leisten zu können,
Man braucht weder Geld, Ruf noch Zeit um ein Behemoth zu bekommen. Die Schiffchen fliegen einfach so durch die Gegend und warten geentet zu werden :mrgreen:

Der schnellste weg um einen Behemoth zu bekommen ist es, mit dem Kestrel eine oder zwei Nemesis zu kapern, dann mit der Nemesis einen Behemoth Entern und mit dem Behemoth ganz viele Behemoths Entern :roll:
PROBLEM gelöst :mrgreen:
Das umzusetzen erfordert reichlich Erfahrung, von daher Problem nicht gelöst. Wäre die nötige Erfahrung da hätte der TE wohl kaum gefragt. :P

Bastelfred
Posts: 1713
Joined: Tue, 31. Aug 04, 15:31
x4

Re: Xenon K / unglückliche Situation: wie würdet Ihr vorgehen?

Post by Bastelfred » Sat, 16. Nov 19, 01:18

Eine Nemesis kostet in billig Ausführung 950k Cr. Um eine Nemesis kaufen zu dürfen muss man 2-3 Missionen bei HOP oder PAR machen. Das geht in unter einer Stunde.

Alternative Lösung... Baumenü der Station und alle Moduele abreißen. So das alles im Baulager landet. Dauert nur 6min.
Einen Sektor weiter einen Bauplatz billig kaufen, und die Materialien vom Baulager mit dem vorhandenen Transporter in das andere Baulager transferieren. Der Standort ist ohnehin schlecht in dem Spielstart. Das ist eben kein Anfänger Spielstart.

Post Reply

Return to “X4: Foundations - Spoilers”