Ist Entern wirklich so simpel? - Ab 2.0 nicht mehr ganz so einfach

Bitte poste eventuelle Spoiler über X4: Foundations hier.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

RainerPrem
Posts: 3002
Joined: Wed, 18. Jan 06, 08:39
x4

Ist Entern wirklich so simpel? - Ab 2.0 nicht mehr ganz so einfach

Post by RainerPrem » Fri, 28. Dec 18, 17:58

Hallo,

nachdem ich einige Zeit das Entern mit drei M-Schiffen (Gorgo und 2xAdler) an meiner unbewaffneten und unbeschildeten Odysseus geübt habe, habe ich das Gleiche mal an einem Teladi-Frachter ausprobiert und bin grandios gescheitert. Das Ding hat mir ein paar Raketen übergebraten und meine Gorgo war Raumstaub.

Daraufhin habe ich nun die Odysseus ausgerüstet und den Reiseantriebs-Trick ausprobiert. Damit ist mir jetzt zweimal ein voller Erfolg gelungen. Beim ersten Mal habe ich noch die Treibwerke zerstört, aber beim zweiten Mal habe ich nur die Hülle auf 90% heruntergeschossen. Da ich sonst keinerlei Schäden angerichtet habe, habe ich beim zweiten Mal noch nicht einmal Ruf verloren. Außerdem habe ich die Marines nach dem Entern zu Reparaturarbeiten verdonnert, was dazu führt, dass die Hülle repariert ist, bevor ich mit der Prise in einer Schiffswerft einlaufe.

Jetzt mal verglichen mit X3, wo ich einige Millionen und viele Tage in jeden Marine meiner 50 Marines investieren musste, und X:Rebirth, wo ich mit der Skunk in Kleinarbeit Sprungantrieb, normale Antriebe und teilweise eine Menge von Geschützen zerschießen musste, bevor ich meine Jungs hineinschicken konnte, ist das jetzt einfach Pipifax.

Seid ihr derselben Meinung?

Grüße
Rainer
Last edited by RainerPrem on Thu, 28. Mar 19, 06:10, edited 1 time in total.

yakiboss
Posts: 234
Joined: Sat, 31. May 08, 23:46
x4

Re: Ist Entern wirklich so simpel?

Post by yakiboss » Fri, 28. Dec 18, 19:43

... deshalb mache ich es auch nicht mehr.

Ich hab neu angefangen, schleime mich jetzt überall ein und will nur noch ansparen und dann kaufen.
Langzeitspaß eben.
Blaupausen farmen, Kristalle schießen, Missis. Der ganz normale Wahnsinn.
SAYA KHO - Standard Pilotenuniform......grrrrrrrrrrrr

X - Beyond The Frontier, X - Tension, X² - Die Bedrohung, X³ - Reunion, XTM, X³ - Terran Conflict, XTCM, X³ - Albion Prelude
X - Rebirth ( hacked & sabotaged by Khaak collective ), X4 - Foundations ( OHHHH YESSS !!! "X" has returned)

Nameless573
Posts: 94
Joined: Sat, 22. Mar 08, 20:31
x4

Re: Ist Entern wirklich so simpel?

Post by Nameless573 » Fri, 28. Dec 18, 20:09

Ich habe X-Rebirth nie gespielt- schonmal vorweg - aber was extrem Stört in X4 ist, dass das Enterziel nicht auf die mitgekarrten Frachter schießt, das die NPCs keine stärkeren Truppen, also Elite Marines, auf ihren L-Schiffen postieren und das Polizei alarmieren funktioniert noch nicht so gut in Hatikvahs Entscheidung I. Da kann man sich z.B. komplett austoben was das angeht. Es kommen zwar Jägerstaffeln, aber, zumindest bei mir, schalten die nicht immer Rot, wobei das auch kommen kann, weil ich die Argonen ARG Fraktion als Freunde genommen habe. Ansonsten finde ich errinert es mich ein bisschen an Pirates! Und in X3 konnte man da die Mannschaften mehrerer Schiffe summieren? Weiss das nicht genau, hab immer Stunden damit verbracht meinen Träger zu kommandieren. Wenn es so war, dann war es bestimmt auch nicht sooo schwer und mit den Boarding Pods sowieso nicht.

caysee[USC]
Posts: 4984
Joined: Sat, 7. Feb 04, 03:47
x4

Re: Ist Entern wirklich so simpel?

Post by caysee[USC] » Sat, 29. Dec 18, 22:51

Ich habmir eben ein Konstruktionschiff geentert. MIT ! (EINEM) Marien..:)
Ich hab das ganze in einem Sektor gemacht, der keine Polizei hat.
Hab so lange die Triebwerke und Anderen Anbauteile zerschossen, bis nur noch 1 man auf dem Schiff war und hab dann meinen Marien losgeschickt. Und schwubs wars meins..:)
Nun das is wohl ein schiff, das sich nicht wirklich wehren kann. aber ich wollte es mal ausprobieren. Is schon wie in XR . Umso mehr und besser die Mariens sind, um so weniger muss man sicher zerstoeren. Da steht ja auch wieder was von enterstaerke und enterwiederstand.
Hatte das auch mal mit einem Frachter versucht, aber da musste ich auch Kneifen weil der mit Raketen um sich gaballert hat. Und nicht zu vergessen, die Lasertuerme.
Aber was meinst du mit dem Reiseantriebtrick?
CPU Typ HexaCore Intel Core i5-8600, 3100 MHz ( Boost 43 x 100)
Grafikkarte XFX Radeon RX 580 8 GB GDDR5
Arbeitsspeicher 32614 MB (DDR4 SDRAM)
Motherboard Name Asus ROG Strix H370-F Gaming
Win 10 64 bit

KEINE MODS

Floki
Posts: 1194
Joined: Mon, 2. Feb 04, 18:43
x4

Re: Ist Entern wirklich so simpel?

Post by Floki » Sun, 30. Dec 18, 02:43

caysee[USC] wrote:
Sat, 29. Dec 18, 22:51
Ich habmir eben ein Konstruktionschiff geentert. MIT ! (EINEM) Marien..:)
Ich hab das ganze in einem Sektor gemacht, der keine Polizei hat.
Hab so lange die Triebwerke und Anderen Anbauteile zerschossen, bis nur noch 1 man auf dem Schiff war und hab dann meinen Marien losgeschickt. Und schwubs wars meins..:)
Nun das is wohl ein schiff, das sich nicht wirklich wehren kann. aber ich wollte es mal ausprobieren. Is schon wie in XR . Umso mehr und besser die Mariens sind, um so weniger muss man sicher zerstoeren. Da steht ja auch wieder was von enterstaerke und enterwiederstand.
Hatte das auch mal mit einem Frachter versucht, aber da musste ich auch Kneifen weil der mit Raketen um sich gaballert hat. Und nicht zu vergessen, die Lasertuerme.
Aber was meinst du mit dem Reiseantriebtrick?
Irgendwie spielen wir unterschiedliche Spiele :o
Hab vorhin nen Herkules im Argonengebiet ins Visier genommen. Der erste Scan zeigte mir 75 Leute an. Trotz das ich nur 47 zur bieten habe, hab ich es probiert. Als erstes die Triebwerke und dann sämtliche Geschütze aus ca. 7km Entfernung zerlegt.
Die Hülle bis auf 40% runter geballert. Ergebnis: Weiterhin 75 Leute beim Herkules. Hab dann das entern gestartet. Bei ersten mal mitten drin gescheitert, beim zweiten Versuch mit 10 Restmarines gerade so das Schiff übernommen.

Zum eigentlichen Thema: Einfach würde ich jetzt nicht sagen. Ich entere mit Vorliebe die Zerstörer der PGS. Wenn ich da nicht alle Raketentürme aus der Ferne zerlege und ranfliege um das Entern zu starten, kann ich so schnell gar nicht schauen wie die mir X Raketen auf den Hals hetzen. Das dumme ist, dass zuerst immer meine Triebwerke zerstört werden. Dann steht man völlig wehrlos im Raum und kann auf das "Game over" warten :rant:

Zum Reiseantriebtrick: Ist nichts anderes als etwas entfernt das Entermanöver zu starten und anschließend das Reisetreibwerk anzuwerfen. Im Idealfall starten deine Marines und die gegnerischen Geschütze treffen dich nich nicht wenn du mit Reisegeschwindigkeit am Gegenr vorbei schlitterst:

caysee[USC]
Posts: 4984
Joined: Sat, 7. Feb 04, 03:47
x4

Re: Ist Entern wirklich so simpel?

Post by caysee[USC] » Sun, 30. Dec 18, 05:05

naja, war mein erster enterversuch..und da sind nach und nach alle von bord gegangen bis eben nur einer ueber war.
CPU Typ HexaCore Intel Core i5-8600, 3100 MHz ( Boost 43 x 100)
Grafikkarte XFX Radeon RX 580 8 GB GDDR5
Arbeitsspeicher 32614 MB (DDR4 SDRAM)
Motherboard Name Asus ROG Strix H370-F Gaming
Win 10 64 bit

KEINE MODS

G0815Krieger
Posts: 196
Joined: Mon, 19. Sep 05, 23:33
x3tc

Re: Ist Entern wirklich so simpel?

Post by G0815Krieger » Sun, 30. Dec 18, 15:26

Ich fliege zur Zeit Nemesis und baller alle Geschütztürme, Antrieb und Schilde weg, dann start ich das entern.
Mein Truppentransporter ist ein Helios (L Transportschiff), mit 60 Marines.

Finde es auch etwas einfach.

Wenn der Gegner zu Viele Truppen hat kannst den auch erstmal die Hülle auf 30% runterschießen, dann steigen bei mir in der Regel schon welche aus (Rettungskapseln).
Dann lass den erstmal bischen reparieren (nur Antriebe zerstören damit der nicht abhaut), und dann nochmal die Hülle runter wieder so auf 30% dann steigen eben wieder welche aus.
Kann recht lange dauern, ist aber generell ziemlich einfach die zu entern.

caysee[USC]
Posts: 4984
Joined: Sat, 7. Feb 04, 03:47
x4

Re: Ist Entern wirklich so simpel?

Post by caysee[USC] » Sun, 30. Dec 18, 15:36

Ja soprry, ich vergass zu erwaehnen, das ich das mit dem zerschiessen der Tuerme und so weiter, des oefteren gemacht habe bis eben nur noch einer drin war. Ich hatte in der Nemmi nur einen Marien und keinen bock noch welche nachzuholen.:)
CPU Typ HexaCore Intel Core i5-8600, 3100 MHz ( Boost 43 x 100)
Grafikkarte XFX Radeon RX 580 8 GB GDDR5
Arbeitsspeicher 32614 MB (DDR4 SDRAM)
Motherboard Name Asus ROG Strix H370-F Gaming
Win 10 64 bit

KEINE MODS

User avatar
/root
Posts: 230
Joined: Thu, 24. Nov 05, 20:14
x4

Re: Ist Entern wirklich so simpel?

Post by /root » Sun, 30. Dec 18, 16:05

Erst mal vorweg: ich find's vom Prinzip her richtig gut gelöst in X4. Schon allein den Enterplan festlegen zu können und dafür ein eigenes Interface zu haben - großartig!

Wie leicht oder schwer es ist kümmert mich da kaum. Ich find es müsste immer einfach sein, wenn man es richtig macht. Der geilste Moment in meinem bisherigen Spiel war der, als mich eine PGS Behemoth überfallen wollte und ich die dann mit nur einem gut ausgebildeten Marine übernommen hab. Dachte bisher es hat geklappt, weil in dem Kahn nur 11 Stümper als Servicepersonal rumgeeiert sind und 2 oder 3 weitere, völlig unfähige Marines. Vorher durch Scannen festgestellt, gespeichert und dachte mir "Probierst es halt mal!" - dann alles zerballert, was nur zu zerballern ging, während mir gefühlt 100 Raketen gleichzeitig am Heck klebten, bis ich auf die Idee kam es wäre evtl schlau die Lenkraketenwerfer zuerst auszuknipsen =D

Ich weiss nicht, ob es eigentlich einfacher hätte sein können und auch mit weniger Zerstörung geklappt hätte. Ich hab dabei ganz schön geschwitzt und dementsprechend gefeiert, als nach mehreren Meldungen "DAS IST ZU RISKANT!" und "Wir sollten abbrechen!" plötzlich die Behemoth erfolgreich übernommen wurde. Die Marinesoldatin wurde im Anschluß sofort als Käp'n von dem Kahn eingesetzt und is heute noch hoch dekorierter Chef meiner größten Flotte.

Ich hab bei der Behemoth mehrere Anläufe gebraucht um die richtige Taktik herauszukriegen - beim ersten Versuch wurde meine Enterkapsel einfach abgeschossen. War das zu leicht? Zu schwer? Keine Ahnung. Ich find's einfach geil und hab riesigen Spass daran alles zu übernehmen, wo ich mit meinen klebrigen Fingern rankomme, ohne allzu große Konsequenzen fürchten zu müssen :mrgreen:


Find es übrigens auch super, wenn die von PGS nicht grad die beste Ausbildung haben. Gut ausgebildetes Fachpersonal mit perfekter Organisation und militärischer Disziplin bei ner Piratenfraktion? Solche Leute findet man doch eher beim argonischen Militär oder Geheimdienst. Vielleicht noch ein paar ausgestoßene Söldner in gesetzlosen Sektoren, welche von den Piratenlords persönlich verwaltet und gesichert werden - aber die Existenz einer eher unkoordinierten Chaostruppe, die halt irgendwo einen Zerstörer gekapert hat und jetzt denkt damit in High-Security-Sektoren auf Beutezug zu gehen, darf zwischendurch auch ruhig mal als kleiner Jackpot für den Spieler vorhanden sein. Ich hab da jedenfalls richtig gefeiert 8)

RainerPrem
Posts: 3002
Joined: Wed, 18. Jan 06, 08:39
x4

Re: Ist Entern wirklich so simpel?

Post by RainerPrem » Sun, 30. Dec 18, 18:46

Hallo,

wieder etwas Neues: Ich habe einen Teladi-Frachter geentert und an Bord befinden sich zwei Passagiere. Gibt es für die irgendwo Lösegeld???

Grüße
Rainer

caysee[USC]
Posts: 4984
Joined: Sat, 7. Feb 04, 03:47
x4

Re: Ist Entern wirklich so simpel?

Post by caysee[USC] » Sun, 30. Dec 18, 19:20

ich meine irgendwo mal die Bezeichnung " Gefangene " gelesen zu haben, aber bin da auch noch nicht weiter.
CPU Typ HexaCore Intel Core i5-8600, 3100 MHz ( Boost 43 x 100)
Grafikkarte XFX Radeon RX 580 8 GB GDDR5
Arbeitsspeicher 32614 MB (DDR4 SDRAM)
Motherboard Name Asus ROG Strix H370-F Gaming
Win 10 64 bit

KEINE MODS

User avatar
/root
Posts: 230
Joined: Thu, 24. Nov 05, 20:14
x4

Re: Ist Entern wirklich so simpel?

Post by /root » Sun, 30. Dec 18, 19:42

Ein mal hatte ich die unter dem Punkt "Passagiere" stehen und konnte sie über "Arbeite woanders für mich..." in meine Crew übernehmen :mrgreen:
Ging aber nur über die Schiffsinformationen - nicht, wenn man sie direkt auf der Brücke anquakt.

Bei der letzten PGS Behemoth stand "Besatzungsmitglied" und noch Fraktion "PGS" dran - die wollten nach der Übernahme nicht so recht mit mir reden. Mit denen konnte ich gar nichts machen. Die sind auch nicht in den Schiffsinformationen aufgetaucht und dann beim nächsten Andocken an der Schiffswerft von Bord gegangen - bis dahin ham se auf der Brücke rumgelungert, wie die letzten Staubsaugervertreter. "Werft sie in die Brig!" ... "In den Frachtraum!" ... "Aus der Luftschleuse!" ... "In den Kartoffelsalat?"; Hat alles nicht funktioniert :roll:

G0815Krieger
Posts: 196
Joined: Mon, 19. Sep 05, 23:33
x3tc

Re: Ist Entern wirklich so simpel?

Post by G0815Krieger » Sun, 30. Dec 18, 20:58

/root wrote:
Sun, 30. Dec 18, 16:05
Find es übrigens auch super, wenn die von PGS nicht grad die beste Ausbildung haben. Gut ausgebildetes Fachpersonal mit perfekter Organisation und militärischer Disziplin bei ner Piratenfraktion? Solche Leute findet man doch eher beim argonischen Militär oder Geheimdienst. Vielleicht noch ein paar ausgestoßene Söldner in gesetzlosen Sektoren, welche von den Piratenlords persönlich verwaltet und gesichert werden - aber die Existenz einer eher unkoordinierten Chaostruppe, die halt irgendwo einen Zerstörer gekapert hat und jetzt denkt damit in High-Security-Sektoren auf Beutezug zu gehen, darf zwischendurch auch ruhig mal als kleiner Jackpot für den Spieler vorhanden sein. Ich hab da jedenfalls richtig gefeiert 8)
Du wiedersprichst Dir hier gerade selbst merkst Du das?

Die kapern einen Zerstörer vom Millitär auf dem gut ausgebildete, trainierte Spezialisten Dienst tun.
Das macht man nicht mit einem Haufen Kleinganoven, dafür brauchts eigentlich Elite Söldner.
Immerhin ist das Entern und Beute machen, den Piraten Ihr täglich Brot, warum sollen die schlecht trainiert sein?
Ganz im Gegenteil, gerade die Piraten sollten die Elite Entertruppen haben, denn Millitär vernichtet die Feinde in der Regel und ist nicht auf Beute und Raubzug aus, während es bei der Piraterie einzig und ausschließlich um Beute und Raubzug geht.
Sprich die Piraten boarden Schiffe mit Sicherheit viel öfter als reguläres Millitär, wobei natürlich auch Millitärs das können müssen um z.B. eine Geislnahme zu beendern, eine entführte Person zurück zu holen, oder Millitärtechnik zu sichern.

Kleiner Hinweis zur realen Geschichte, einige der besten Kriegskapitäne der Geschichte haben als Piraten angefangen, sind als Freibeuter für die Krone auf Kaperfahrt gegangen bevor sie später das Komando über eine große Kriegsflotte bekamen und den Adelstitel erhielten.

User avatar
/root
Posts: 230
Joined: Thu, 24. Nov 05, 20:14
x4

Re: Ist Entern wirklich so simpel?

Post by /root » Mon, 31. Dec 18, 02:37

Da hab ich keine Einwände - klingt durchaus plausibel und danke für die interessanten Randinformationen :)
Den Widerspruch seh ich allerdings nicht, da das eine das andere, meiner Meinung nach, nicht ausschließt. Gesicherte Piratensektoren hatte ich ja ebenfalls angesprochen - ich sehe da keinen Widerspruch, wenn beides existiert. Sicher ist es höchst unwahrscheinlich, dass ein Haufen Klopphölzer ein Militärschiff im Dienst übernimmt - sie könnten es allerdings auch zu ner anderen Gelegenheit geklaut haben. Eventuell im Trockendock, bei Reparaturarbeiten, aus der Produktionshalle, oder sie haben einfach ein gestrandetes Schiff gefunden - auf Expedition an einer Seuche gestorben, oder was auch immer ;)

Ich würde mir widersprechen, wenn ich exklusiven Anspruch auf die Richtigkeit meiner Deppencrewtheorie erhoben hätte - aber das wollte ich eigentlich nicht. Sorry, falls das falsch rübergekommen ist :gruebel:


Noch mal zum Thema der Schwierigkeit: Ich hab grad die Colossus in Argon Prime übernommen, indem ich einfach nur alles auf "Sehr stark" bei höchstem Risiko gestellt und dann 33 Veteran- und 2 Rekrut-Marinesoldaten reingeschickt hab. Anschließend hab ich mich ganz schnell verpieselt und gewartet bis die Colossus wieder blau geworden ist und alle Kampfdrohnen zurückgeholt hat :sceptic:
Dann lustig auf der Colossus gelandet, mal mit dem Käp'n geschnackt, während meine Truppe am Hülle aufschneiden war. Hat ewig gedauert. Bin irgendwann mit SINZA OOS gegangen. Dann kamen die Meldungen bezüglich Durchbruch und Kampf. War grad wieder bei der Colossus angekommen, da wurde sie grün :roll:

Also ne, das is nicht zu einfach - das ist einfach verbugged :lol:

Zumal auf der Colossus - dem größten Schiff im Heimatsektor der Argonen - nur 22 Marine-Rekruten ihren Dienst verrichten... ehem *hüstel*


/edit/ps
/root wrote:
Sun, 30. Dec 18, 16:05
darf zwischendurch auch ruhig mal als kleiner Jackpot für den Spieler vorhanden sein
Das sollte eigentlich auch als die "Ausnahme von der Regel"-Klausel gedacht sein. Den Jackpot knackt man ja nicht alle Tage - sollte nicht die Regel sein, aber darf ruhig auch mal passieren. Da würd ich aber halt nicht auf das Spiel schimpfen, sondern mich freuen, dass ich ein paar Deppen in nem leicht zu übernehmenden Kahn gefunden hab. Hmm... könnte man evtl sogar nen lustigen Nebenplot draus schreiben - "Servicecrew klaut Zerstörer aus Trockendock" hrhrhr und nacher darfste das Ding behalten, weil's denen zu peinlich ist und die PR-Abteilung lieber "Verkauft an Freund" als "Geklaut vom Insider" schreibt :D

Bei den "Deppen im Kahn" sollte es sich halt nur nicht grad um die Argon Eins handeln :doh:
Last edited by /root on Mon, 31. Dec 18, 21:58, edited 1 time in total.

Floki
Posts: 1194
Joined: Mon, 2. Feb 04, 18:43
x4

Re: Ist Entern wirklich so simpel?

Post by Floki » Mon, 31. Dec 18, 03:10

/root wrote:
Mon, 31. Dec 18, 02:37
....dann 33 Veteran- und 2 Rekrut-Marinesoldaten reingeschickt hab.....
Wie bist du an die 33 Veteranen gekommen. Nach jedem Entern jeden Marin einzeln wieder deinem Schiff zugeordnet? Oder gibts noch ne andere (weniger umständliche) Lösung seine Marines zurück zu holen? :?

Post Reply

Return to “X4: Foundations - Spoilers”