Page 2 of 4

Re: Weitere Fragen am Rande

Posted: Wed, 13. Jan 21, 12:17
by Maniac81
zu 1.: Hast du deinem Manager vom HQ auch etwas Kleingeld gegeben, damit er etwas einkaufen kann? Ansonsten noch mehr die angrenzenden Sektoren aufdecken und ggf ein paar Sateliten an geeigneten Stationen absetzen, damit mehr Handelsangebote rein kommen. Was ganeu für ein Schiff hast du zum handeln ausgewählt?

zu 2.: Alles was keine Handelswaren (Kristalle, Raumfliegen, Magnetsteine, Tuning), oder besser keine richtigen Container sind, kannst du auch mit einem Jäger aufsammeln oder aufsammeln lassen.
Einfach den Jäger auswählen und mit Rechtsklick auf der Karte "Fracht einsammeln" (Leider hab ich den genauen Wortlaut vom Befehl nicht im Kopf und kann auch nicht nachschauen).
Edit: Du kannst entweder die zuholenden Waren einzeln auswählen, oder klickst in den Raum und es wird ein Gebiet ausgewählt wo das Schiff alles einsammelt bis er fertig ist. Was ab dem Befehl nachträglich erscheint an Waren, wird jedoch nicht mehr mitgezählt bzw eingesammelt. Es wird nur das berechnet, was zum Zeitpunkt der Befehlsgabe anwesend war .

Für alle Handelswaren (Energiezellen, etc) brauchst du dann einen Transporter und Frachtdrohnen. Da lief es dann aber glaub ich genauso vom Befehl her.

Re: Weitere Fragen am Rande

Posted: Wed, 13. Jan 21, 14:19
by Uwe Poppel
Als kleine Ergänzung zu den Anmerkungen von @Maniac81:

Zu 1: Containerlager hast du doch inzwischen auch am HQ?

Zu 2: Jedem Schiff kannst du den Befehl geben "Container einsammeln", das betrifft Inventarwaren und Handelswaren. Mineralien oder Gase, die mitunter als Container im Weltall rumliegen, müssen durch die entsprechenden Miner-Schiffe eingesammelt werden. S- und M-Klasse-Schiffe benötigen keine Drohnen zum einsammeln von Waren, L/XL-Schiffe benötigen Frachtdrohnen zum einsammeln (sind daher auch nicht sehr effektiv beim Einsammeln, d.h sehr langsam).
Haben Schiffe Inventarwaren an Bord (genaugenommen in der Hosentasche des Piloten :roll: ), kannst du ihm über das Schiffsmenü befehlen, diese im HQ abzulegen (im HQ-Raum der Boronin).

Re: Weitere Fragen am Rande

Posted: Wed, 13. Jan 21, 20:23
by Udo
Jo, vielen Dank.

zu1.
Als Handelsschiff habe ich einen Kurier ausgewählt. War eines der herrenlose Schiffe. Pilotin hat 3 Sterne und die Managerin sollte 1,5 Mio haben. Containerlager hab'' ich auch verbaut.
Ich denke ich habe fast alle Waben aufgedeckt.

Probiere gleich noch weiter.

Andere Frage.
Die Fraktion Xenon hat direkt neben einer Teladi-Handelsstation eine Xenonstation hingestellt, mit riesigen Schiffen dabei. Können die die ganzen Waben erobern?
Wie kriege ich die dicken Geschütze runtergeballert? Ist eine Xenon-Mission, wobei man die Geschütze zerstören soll. Die Frage ist nur, wie?

Re: Weitere Fragen am Rande

Posted: Wed, 13. Jan 21, 20:52
by Uwe Poppel
Udo wrote:
Wed, 13. Jan 21, 20:23
...
Andere Frage.
Die Fraktion Xenon hat direkt neben einer Teladi-Handelsstation eine Xenonstation hingestellt, mit riesigen Schiffen dabei. Können die die ganzen Waben erobern?
Wie kriege ich die dicken Geschütze runtergeballert? Ist eine Xenon-Mission, wobei man die Geschütze zerstören soll. Die Frage ist nur, wie?
Xenon können sehr viele Sektoren (= Waben auf der Map) erobern, aber andere Fraktionen auch. :wink:

Die Xenon-Mission, die du ansprichst, ist meiner Erinnerung nach eine schwere Mission, zu Spielbeginn kaum schaffbar. Ein Großkampfschiff = Zerstörer wäre hier angemessen. Es gibt auch Waffen, die auf große Entfernung treffen (Railgun, 12 bzw. 16 km Reichweite), hast du vermutlich noch nicht.

Re: Weitere Fragen am Rande

Posted: Thu, 14. Jan 21, 09:19
by Udo
Guten Morgen,

Aha. Eine Railgun habe ich noch nicht gesehen.
Was habt Ihr denn so an Schiffen herumfliegen und was ist ein brauchbares Handelsschiff und wen schicke ich mit als Eskorte?
Mein vermeintliches Handelsschiff wurde geschrottet und brauche daher ein oder zwei Neue.

Bis später
Udo

Re: Weitere Fragen am Rande

Posted: Thu, 14. Jan 21, 10:18
by arragon0815
Handelsschiff kannst eigentlich alles nehmen, manchmal werden sie halt aufgerieben. Schaue auch mal in die Globalen Einstellungen was bei Piratenüberfall eingestellt ist, am besten sollte da "Fliehen" stehen.
Die Globalen Einstellungen sind wie das Logbuch in der Persönlichen Übersicht zu finden. Dort kann man noch mehr einstellen, schaue das mal in Ruhe an, hier geht es nicht um Zeit... :D

Waffen gibt es in Ausrüstungsdocks und Raumpiere, sind aber meistens auch Rangabhängig, genau wie der Schiffskauf. Missionen für die Fraktionen machen oder mit ihnen handeln steigert den Rang. Auch Feinde abschießen steigert den Rang.

Re: Weitere Fragen am Rande

Posted: Thu, 14. Jan 21, 11:11
by Uwe Poppel
"Fliehen" bei den Globalen Einstellungen ist für Handelsfrachter (und Miner) die Wahl. Eskorten sind nur Kanonenfutter und meiner Ansicht bei Frachtern der S- und M-Klasse Geldverschwendung; bei L-Klasse Frachtern sind einige Verteidigungsdrohnen angebracht. Handelsschiffe sollten vor allem schnell sein, langsame (zB Teladi-Geier) solltest du nur in absolut sicheren Sektoren einsetzen.

Re: Weitere Fragen am Rande

Posted: Thu, 14. Jan 21, 17:27
by Mowett
Einspruch, Eskorten lohnen sich "noch" auch bei S und M Frachter ohne Kononenfutter zu werden, meine S Transporter bekommen aktuell 4 Ares davor waren es 2x3 Bussard und M Transporter 2 Nemesis im Bedarfsfall hat man so schnell Kampfschiffe "zur Hand" um diese auf den Übeltäter zu hetzen der, so lange es Kleinzeug bis Größe M ist, im Anschluß stiften geht. Seitdem ich Eskorten mitschicke verliere ich kaum noch Transporter.

Re: Weitere Fragen am Rande

Posted: Thu, 14. Jan 21, 18:20
by Udo
:gruebel:

Trotzdem ein Dank an alle.

Re: Weitere Fragen am Rande

Posted: Thu, 14. Jan 21, 18:23
by EGO_Aut
Mowett wrote:
Thu, 14. Jan 21, 17:27
Einspruch, Eskorten lohnen sich "noch" auch bei S und M Frachter ohne Kononenfutter zu werden, meine S Transporter bekommen aktuell 4 Ares davor waren es 2x3 Bussard und M Transporter 2 Nemesis im Bedarfsfall hat man so schnell Kampfschiffe "zur Hand" um diese auf den Übeltäter zu hetzen der, so lange es Kleinzeug bis Größe M ist, im Anschluß stiften geht. Seitdem ich Eskorten mitschicke verliere ich kaum noch Transporter.
Und was sollen die gegen Piraten Zerstörer ausrichten können?
Phönix, Behemoth und Klapperschlangen fressen die Kanonenfutter Eskorte zum Frühstück.

Meine L-Frachter, bei denen es mir egal ist wie lange sie brauchen das benötigte zu liefern, haben meist 15x Ares gedockt dabei, und eine Phönix als Geleitschutz. Damit lassen sich die Klapperschlangen der GEF zerstören während der L-Frachter zur Ablenkung einen Laserturm abwirft.

Re: Weitere Fragen am Rande

Posted: Thu, 14. Jan 21, 18:59
by Mowett
Lies nochmal
Mowett wrote:
Thu, 14. Jan 21, 17:27
.... im Bedarfsfall hat man so schnell Kampfschiffe "zur Hand" um diese auf den Übeltäter zu hetzen der, so lange es Kleinzeug bis Größe M ist, ....
In meinem Spiel gibt es keine Klapperschlangen, Phönix und Behemots sind zusätzlich vom Aussterben bedroht ich habe in meinem Save PGS fast ausgerottet.

Re: Weitere Fragen am Rande

Posted: Thu, 14. Jan 21, 20:49
by EGO_Aut
Mowett wrote:
Thu, 14. Jan 21, 18:59
Lies nochmal
Mowett wrote:
Thu, 14. Jan 21, 17:27
.... im Bedarfsfall hat man so schnell Kampfschiffe "zur Hand" um diese auf den Übeltäter zu hetzen der, so lange es Kleinzeug bis Größe M ist, ....
In meinem Spiel gibt es keine Klapperschlangen, Phönix und Behemots sind zusätzlich vom Aussterben bedroht ich habe in meinem Save PGS fast ausgerottet.
Und wo glaubst du baut PGS, GEF(in Vendetta) ihre L Schiffe?
Also wenn du in deinem Spiel Begleitschutz für S und M brauchst obwohl PGS fast ausgerottet ist warum gibts du den schnellen S langsame Ares? Wäre es nicht besser ein paar Lasertürme Mk1 im Laderaum der M Schiffe zu haben statt ihnen 2x Nemesis zu spendieren? :gruebel:
Die Chance das einem ein Pirat erwischt ist relativ gering (besonders wenn keine Klapperschlangen und Drachen Plündernd herumfliegen) und S,M haben keinen grossen Wert bzw. können die recht schnell sein. L sind träge und langsam, da macht es mehr Sinn zu eskortieren. Aber gut, jeder wie er will :gruebel:

Re: Weitere Fragen am Rande

Posted: Fri, 15. Jan 21, 09:15
by Udo
Prima,

also kein Geleitschutz für einen S-Kurier und lieber ein paar Geschützturme rein?

Re: Weitere Fragen am Rande

Posted: Fri, 15. Jan 21, 11:41
by tok99
Huhu,

ich habe über 30 Handelsschiffe für meine Stationen, vorwiegend Paranid Demeter M und davon hat keiner Geleitschutz, Einfach nach dem Kauf auf auf Fiehen bei Priratenangriff stellen. Verluste sind sehr gering. Speziel im HQ Bereich nerven die Piraten, wenn Du weiter fortgeschritten bist und dir 5 Nemesis leisten kannst, kannst die als schnelle Eingreiftruppe
im HQ Bereich abstellen, die Schaffen auch eine Piraten Klapperschlange. Dennoch fliehen die Piraten selbst oft eh die Eingreiftruppe da ist und tauchen auch immer wieder mal auf.

Geschütze sind erst wichtig für L Frachter , die halten länger durch und Schaffen dann auch kleine Schiffe selber.

Die Handelseinstellungen der Station überprüfen , wenn Händler nicht handeln wollen, ware muss für dich zum Einkauf frei gegeben sein, wenn keine Anderen Fraktionen bei dir kaufen soll, das
als Handelsregel und Global einstellen und in der Stationsübersicht der jeweiligen Ware im Verkauf auswählen. Ausserdem musst du Satteliten an den Stationen aussetzten, wenn Du noch keine Handelslizenz hast, damit die Frachter die aktuellen Handelsangebote der Stationen sehen. Für den Anfang handele ich immer manuell gebe den Einkauf an der Station für alle Frei, erst später
lasse ich für den Kommandanten handeln, wenn ich mehr Produktion habe und genügend Credits für mindestens 3 Frachter M.

Das Sammeln von Containern, lasse ich immer einen Jäger erledigen einfach Jäger auswählen rechtlicklick auf die Kartenposition wo du sammeln willst ( nicht direkt auf einen Conainer), Container einammeln auswählen, dann sammlet der in einem Bereicht die Container, du kannst auch jeden einzelen Container einsammeln lasssen( direkt auf die jeweiligen Container mit Rechtsklick). Frachtdrohnen von Zerstörern Sammeln Cointainer auf, aber das dauert immens Länger, da habe ich immer einen Jäger angedockt der das dann nach dem Kampf macht.
Zum Schluss auf das Schiff gehen, Piloten ansprechen, übergib mir dein Inventar auswählen.

Geschütze, Stationsverteidigung und Forschung - Eine weitere Folge von: Fragen am Rande

Posted: Sat, 16. Jan 21, 11:34
by Udo
Guten morgen,

wieder ein paar Fragen am Rande.

Was sind gute Waffen und Geschütze für die Schiffe, für die Stationen und welche Modifikation macht Sinn?

Mein Konto ist noch nicht prall gefüllt und bei den PAR stehe ich mit -17 Pkt. nicht gut da.
Ich habe zwei Cerberus und einen Adler als vermeintliche Angriffsschiffe. Die Cerberus ist soweit ein prima Schiff und kann sich mit TEL-Schilden gegen einige M-Xenon-Schiffe durchsetzen.
Generell habe ich immer die Pulslaser MK2 (mit der ersten Stufe der Schadensmodifikation) und die Flaks als Geschütze genommen, da die nicht so schnell erhitzen, fast immer durchgängig feuern können.
Mir ist halt wichtig eine universale Waffe einzusetzen, die sowohl durchs Schild, als auch durch die Hülle geht.
Bei den Kämpfen mit dem Schiff muss es schnell gehen, da andere Feinde nicht schlafen und ebenfalls schießen.

Irgendwie gibt es kaum brauchbare Infos aus dem Spiel über die ganzen Waffen und ich möchte zumindest nicht meine ganze Kohle und gesammelten Werke in die falschen Sachen investieren.
Ich habe oft beobachtet, wie die gelb-grünen Kugel oftmals die Ziele verfehlen, da diese langsam sind und die kleineren Flieger geschickt ausweichen.
Die Xenongeschosse aus den großen Kreuzer sind da flotter unterwegs und machen guten Schaden.

Gibt es eigentlich eine flächendeckende "Atombombe" oder so was in der Art?

Für Hilfen bin ich dankbar.

Gruß
Udo