Nächste Schritte in der Entwicklung von X4: Foundations

Wenn es um X4 geht, dann ist dieses Forum der ideale Platz für eure Beiträge. Zusätzlich gibt es hier gelegentlich Informationen der Entwickler.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Rocketeer
Posts: 158
Joined: Wed, 4. Feb 04, 11:27
x4

Re: Nächste Schritte in der Entwicklung von X4: Foundations

Post by Rocketeer » Tue, 12. Feb 19, 22:22

Schön die Pläne zu sehen. Bitte aber:

1. Fehler beseitigen. und erst danach
2. Slpit
3. Boronen einfügen

was ist ein X-Spiel ohne Boronen? UNDENKBAR!

Latsche
Posts: 14
Joined: Tue, 4. Dec 18, 16:06
x4

Re: Nächste Schritte in der Entwicklung von X4: Foundations

Post by Latsche » Wed, 13. Feb 19, 20:41

Ich verlier langsam auch den Spaß und die Geduld. Kann seit Patch 1.6 nichtmal mehr ne halbe Stunde spielen, weil das Spiel ständig abstürzt. Catcht Ihr die Runtime-Expections nicht ordentlich?!?! Wenn ich mir die Beta von 2.0 bei Streamern angucke, dann fürchte ich, dass hier rückschritte gemacht werden, weil es immer wieder verbuggter und verbuggter wird......
Es wurde schon von hunderten gesagt, aber auch von mir nochmal: Stoppt die neuen Features und macht das Spiel bugfrei!

Habe echt das Gefühl eure Programmierer machen Ihre Test-Cases nur ungenügend, wenn überhaupt. Behaupte sogar Ihr testet teilweise gar nicht. Hauptsache Funktion geschrieben und fertig.

Edit: 14.02.19, 12:36Uhr
Habe einen Technischen Post über meine Abstürze eröffnet. Hoffe es hilft.
Last edited by Latsche on Thu, 14. Feb 19, 13:40, edited 4 times in total.

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 21819
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38
x4

Re: Nächste Schritte in der Entwicklung von X4: Foundations

Post by X2-Illuminatus » Wed, 13. Feb 19, 20:54

Wenn du technische Probleme mit dem Spiel hast, dann eröffne bitte ein Thema im Forum für technische Unterstützung mit allen hier genannten Informationen.
Die komplette X-Roman-Reihe jetzt als Kindle E-Books! (Farnhams Legende, Nopileos, X3: Yoshiko, X3: Hüter der Tore, X3: Wächter der Erde)

Neuauflage der fünf X-Romane als Taschenbuch

The official X-novels Farnham's Legend and Nopileos as Kindle e-books! (NOW also available: X3: Yoshiko!)

CapItaly
Posts: 8
Joined: Thu, 21. Feb 19, 18:44
x4

Re: Nächste Schritte in der Entwicklung von X4: Foundations

Post by CapItaly » Thu, 21. Feb 19, 18:57

Zuerst mal kann ich die ganzen negativ Kommentare nicht so ganz nachvollziehen.
X4 wird genau das was immer von der Community gefordert wurde.

- Begehbare Schiffe und Stationen
- Alle Schiffe steuerbar
- Komplexer Stationsbau
- Riesige Sektoren
- Immersion
...

Top wäre in den nächsten Updates zuzüglich der Bugfixes:

- Rahmenstory
- Einfacheres Warenhandling der Autotrader (jede Ware muss einzeln zugefügt werden)
- Überarbeitung der Sternenhintergrüde (höchste Auflösung aber wirkt noch zu statisch/unecht)
- Gefahrensektoren (Schwarze Löcher, Magnetare etc.) könnten ja Näherungsgrenzen eingebaut werden..
- Mehr Planetennahe / Sonnennahe Sektoren


Ansonsten hier mal ein dickes Lob an Egosoft.
Ich denke das läuft in die richtige Richtung!


Mit dem Lenovo X1 Xtreme habe ich zur Zeit keine Abstürze auch bei längerer Laufzeit.
Denke aber es sollte auch eine Anpassung an schwächere Systeme geben.


Grüße!

groovy
Posts: 691
Joined: Fri, 18. Nov 05, 20:17
x4

Re: Nächste Schritte in der Entwicklung von X4: Foundations

Post by groovy » Fri, 22. Feb 19, 19:13

ich finds traurig, dass ich Mods benutzen muss um z.B. die Stations Miner und Stations Händler selbstbestimmend zu konfigurieren. Sobald man an einer Station z.B. Erz und Silizium braucht, fangen die Miner unter Vanilla an beides gleichzeitig abzubauen und nur eines abzuliefern. Mit Mod kein Problem, da ich da selbst einstelle welcher Miner was abbaut. Das istkomisch, dass es die Modder nur ne Woche nach Release von 1.6 hinbekommen und ES nicht, oder?
Dss ist der wichtigste Punkt seit 1.6 und ich bin mir nicht sicher ob das mit 2.0 besser ist.
Was den Kampf betrifft sind ja mit 2.0 die Entfernung des Baulager Angriffziels Problem weg, Hallelujaaaa!
Wie ist das aber mit Stationen, die im Bau sind, aber nichts mehr passiert? Sollte ich da als Sektorbesitzer nicht das Recht haben diese zu entfernen, wenn eh nix mehr gebaut wird?
Wenn ich ein Raumpier, Schiffswerft oder Handelsstation zerstöre, wird die dann wo anders wieder aufgebaut?
Eigentlich sollte das so sein.Warum starten viele Fraktionen Bauvorhaben und aus irgeneinem Grund wird nicht gebaut?
Das Universum ist voller Bauschiffe, aber was machen die den ganzen Tag?
Ihr seht schon, Fragen über Fragen.
Also da konnte ich selbst mit X3R damals in der Anfangsphase schon wesentlich mehr machen, ohne daurrnd an irgendwelche Eckdn und Kanten zu stossen.
Fazit für mich:
Ohne Mods machts mir aktuell keinen Spass.

User avatar
arragon0815
Posts: 9783
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Re: Nächste Schritte in der Entwicklung von X4: Foundations

Post by arragon0815 » Sat, 23. Feb 19, 07:16

groovy wrote:
Fri, 22. Feb 19, 19:13
ich finds traurig, dass ich Mods benutzen muss um z.B. die Stations Miner und Stations Händler selbstbestimmend zu konfigurieren. Sobald man an einer Station z.B. Erz und Silizium braucht, fangen die Miner unter Vanilla an beides gleichzeitig abzubauen und nur eines abzuliefern. Mit Mod kein Problem, da ich da selbst einstelle welcher Miner was abbaut. Das istkomisch, dass es die Modder nur ne Woche nach Release von 1.6 hinbekommen und ES nicht, oder?
Weil EGO eine Prioritätenliste abarbeiten muss und die Modder nicht :wink:
Erst kommen die Gamestopper, die allgemeine Wirtschaft und die Kampfbalance und dann die Kleinigkeiten...weil ja jeder auch andere Prioritäten in der Abarbeitung sieht.
groovy wrote:
Fri, 22. Feb 19, 19:13
Wie ist das aber mit Stationen, die im Bau sind, aber nichts mehr passiert? Sollte ich da als Sektorbesitzer nicht das Recht haben diese zu entfernen, wenn eh nix mehr gebaut wird?
Wenn ich ein Raumpier, Schiffswerft oder Handelsstation zerstöre, wird die dann wo anders wieder aufgebaut?
Eigentlich sollte das so sein.Warum starten viele Fraktionen Bauvorhaben und aus irgeneinem Grund wird nicht gebaut?
Das Universum ist voller Bauschiffe, aber was machen die den ganzen Tag?
Ihr seht schon, Fragen über Fragen.
Nicht nur Fragen über Fragen sondern auch Baustellen über Baustellen, also was denn nun zuerst, ich dachte das mit dem Mining ??? :gruebel:

groovy wrote:
Fri, 22. Feb 19, 19:13
Also da konnte ich selbst mit X3R damals in der Anfangsphase schon wesentlich mehr machen, ohne daurrnd an irgendwelche Eckdn und Kanten zu stossen.
Äh....das stimmt :D
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

Olfrygt
Posts: 491
Joined: Fri, 4. Jan 19, 19:43

Re: Nächste Schritte in der Entwicklung von X4: Foundations

Post by Olfrygt » Tue, 26. Feb 19, 00:34

arragon0815 wrote:
Sat, 23. Feb 19, 07:16
groovy wrote:
Fri, 22. Feb 19, 19:13
ich finds traurig, dass ich Mods benutzen muss um z.B. die Stations Miner und Stations Händler selbstbestimmend zu konfigurieren. Sobald man an einer Station z.B. Erz und Silizium braucht, fangen die Miner unter Vanilla an beides gleichzeitig abzubauen und nur eines abzuliefern. Mit Mod kein Problem, da ich da selbst einstelle welcher Miner was abbaut. Das istkomisch, dass es die Modder nur ne Woche nach Release von 1.6 hinbekommen und ES nicht, oder?
Weil EGO eine Prioritätenliste abarbeiten muss und die Modder nicht :wink:
Erst kommen die Gamestopper, die allgemeine Wirtschaft und die Kampfbalance und dann die Kleinigkeiten...weil ja jeder auch andere Prioritäten in der Abarbeitung sieht.

Gamestopper wie Expeditionen oder Spielerschiffswerften? :gruebel:

User avatar
arragon0815
Posts: 9783
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Re: Nächste Schritte in der Entwicklung von X4: Foundations

Post by arragon0815 » Tue, 26. Feb 19, 08:48

Olfrygt wrote:
Tue, 26. Feb 19, 00:34
Gamestopper wie Expeditionen oder Spielerschiffswerften? :gruebel:
Genau :D
Wobei zu berücksichtigen ist das Spielerschiffswerft nichts neues ist sondern laut Bernd wegen dem Benutzerinterface erstmal nicht zu Release veröffentlicht wurde. Es war also schon da :wink:

..und die Exeditionen waren schon vor einem Jahr zu sehen, also auch schon da :P
(Seit dem wurde ja wegen dem Button "Mehrspieler" hier ganze Seiten voll gerätselt…)
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

Olfrygt
Posts: 491
Joined: Fri, 4. Jan 19, 19:43

Re: Nächste Schritte in der Entwicklung von X4: Foundations

Post by Olfrygt » Tue, 26. Feb 19, 21:23

Jo war schon da, wurde aber mal gemacht. Sind damals die ganzen anderen noch anzupassenden Sachen, aka Flottenbefehle, Spam mit Meldungen nicht aufgefallen? Das ist ja was ich ankreidle, ich behaupte ja auch nicht dass Spielerschiffswerften oder die Expeditionen perse schlecht sind.

Nur gäbs halt irgendwo dringedere Probleme.

User avatar
arragon0815
Posts: 9783
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Re: Nächste Schritte in der Entwicklung von X4: Foundations

Post by arragon0815 » Wed, 27. Feb 19, 00:33

Olfrygt wrote:
Tue, 26. Feb 19, 21:23
Jo war schon da, wurde aber mal gemacht. Sind damals die ganzen anderen noch anzupassenden Sachen, aka Flottenbefehle, Spam mit Meldungen nicht aufgefallen? Das ist ja was ich ankreidle, ich behaupte ja auch nicht dass Spielerschiffswerften oder die Expeditionen perse schlecht sind.

Nur gäbs halt irgendwo dringedere Probleme.
Tja, ich schrieb ja oben "Jeder sieht andere Prioritäten in der Abarbeitung der Probleme" :wink:
Ich denke nicht das es viel Aufwand ist die Werft und das Multiplayer mit zu entwickeln, ist ja schon genauso vorhanden wie der Rest oder die Bugs.. :D
Es sind ja mehrere die dran arbeiten und bevor ein paar nur rumstehen und Kekse essen...
..gibt es halt Spielerschiffswerften.

Ich finde es richtig das zumidest die Werft gekommen ist und da es damit sehr wenig Probleme gab, scheint es schon länger fertig programmiert zu sein, sollte also den Bugbehebungsprozess nicht allzusehr aufgehalten haben.
...und wer Flottenbefehle macht, der sollte wohl auch weniger mit dem Werftinterface zu tun haben.
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

Blackcannk
Posts: 1
Joined: Sun, 16. Dec 18, 10:15
x4

Re: Nächste Schritte in der Entwicklung von X4: Foundations

Post by Blackcannk » Tue, 5. Mar 19, 15:41

CapItaly wrote:
Thu, 21. Feb 19, 18:57
Zuerst mal kann ich die ganzen negativ Kommentare nicht so ganz nachvollziehen.
X4 wird genau das was immer von der Community gefordert wurde.

- Begehbare Schiffe und Stationen
- Alle Schiffe steuerbar
- Komplexer Stationsbau
- Riesige Sektoren
- Immersion
...

Top wäre in den nächsten Updates zuzüglich der Bugfixes:

- Rahmenstory
- Einfacheres Warenhandling der Autotrader (jede Ware muss einzeln zugefügt werden)
- Überarbeitung der Sternenhintergrüde (höchste Auflösung aber wirkt noch zu statisch/unecht)
- Gefahrensektoren (Schwarze Löcher, Magnetare etc.) könnten ja Näherungsgrenzen eingebaut werden..
- Mehr Planetennahe / Sonnennahe Sektoren


Ansonsten hier mal ein dickes Lob an Egosoft.
Ich denke das läuft in die richtige Richtung!


Mit dem Lenovo X1 Xtreme habe ich zur Zeit keine Abstürze auch bei längerer Laufzeit.
Denke aber es sollte auch eine Anpassung an schwächere Systeme geben.


Grüße!
Ich würde gerne noch ein punkt hinzufügen

Ziviles Wirstschafssytem als ein weiteren abnehmer für Hänlder und Frabik besitzer :D

ansonsten stimme ich dem in alle punkten zu sogar bei dem Lob :)

FritzHugo3
Posts: 3421
Joined: Mon, 6. Sep 04, 17:24
x4

Re: Nächste Schritte in der Entwicklung von X4: Foundations

Post by FritzHugo3 » Sun, 21. Apr 19, 06:05

Ziviles Wirstschafssytem als ein weiteren abnehmer für Hänlder und Frabik besitzer :D
Auf jeden Fall, eine Wirtschaft ausschließlich auf Krieg auszulegen ist fatal, vorallem weil es doch durchaus einige Spieler gibt, die nicht auf Krieg, Kämpfen, Massenschlachten stehen.
Diese ständigen Kriege ab X3-TC finde ich unmöglich. Davor hat es auch gut ohne funktioniert. Scheinbar wollen aber einige ein quasi stark auf Kampf getrimmtes Spiel haben - einige davion beschweren sich dann wegen der Performance. (wobei ich mir dann immer denke, da gibts weit aus bessere, die eben stark auf Kampf ausgelegt sind).

Für mich ist bis heute der beste Teil X2 (sieht man von der Grafik und den erst in X3, X3:TC und X3:AP hinzugekommenen Befehle und Erweiterungen, der Autopilot wurde auch etwas verbessert wobei der ja bis heute in allen Teilen grauenhaft ist aber er war besser als in X4 wo er einfach nicht gut funktioniert).
Es gab ein kleines bisschen Story (die durchaus noch besser sein hätte können, dennoch mit Abstand die beste der X-Serie war). Die Mischung aus Story, Kampf/Piraten/Kampfmissionen (Aber eben kein aufgezwenkter Dauerkrieg). Ein großer Teil des Spiels konnte man mit Handeln und Fabrikplanung/Aufbau verbringen - für mich die größte Stärke der alten Teile. Zwar ist Das neue Stationsbauen in X4 prinzipiel toll, aber das man zum Beispiel die Ausrichtung nicht in x, y , z Ausrichten kann ... - schade. Der Ansatz (wie bei vielen Dingen in X4) stimmt, nur die Ausführung könnte noch optimiert werden.



Ich würde mir mal eine ToDo Liste wünschen ob und in welcher Reihenfolge Die bereits bestehenden Dinge im Spiel verbessert werden sollen, an was überhaupt gearbeitet werden soll und was man für unwichtig hällt. Ab wann geplant ist an der Story zu arbeiten (es wurde ja nach jemanden dafür gesucht, das Feedback dazu ob wer gefunden wurde, muss mir dann aber entgangen sein). Der Thread was nicht gefällt ist ja reichlich mit Wünschen und verbesserungsvorschlägen gefüllt - Eine kleine Stellungsnahme seitens Egosoft, wie man zu einzelnen Punkten steht wäre wünschenswert. Also welche Dinge davon für sinnvoll und gut befunden wurde und was irgendwann angegangen werden soll. Ganz grob gesagt sind wir (wieder) beim Thema Komunikation mit der Comunity.
Warum würde ich gerne eine ToDo Liste lesen können? Ich habe einfach den Eindruck es wird wieder an Kontent gearbeitet (AddON) bevor das Spiel erst mal steht. Und ich bin wirklich nicht der Einzige für dem das Spiel unter einer fertigen Releaseversion 1.0 steht. Das Spiel fühlt sich noch immer wie eine Early Acces an.
Also nach meiner persönlichen Meinung der Prioritäten.
1. Bugfixing
2. Verbesserung der Steuerung in Menüs/Handel..., Autopilot (so das er auch brauchbar ist), weitere Befehle (kann man sich gerne einige aus den alten Teilen abschauen, auch wenn da nicht mehr alle sinnvoll sein werden).
3. Story, Rassen, neue Ideen, Multiplayer, was auch immer.


Bitte Egosoft, gebt uns Feedback.
Ich fordere mehr und vorallem gerechtere Verteilung von Keksen und Süßkram für die "Magischen 20"! Daher wählen Sie jetzt die DPFGKV, die Deutsche Partei für gerechtere Keks - Verteilung!

User avatar
arragon0815
Posts: 9783
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Re: Nächste Schritte in der Entwicklung von X4: Foundations

Post by arragon0815 » Sun, 21. Apr 19, 08:01

FritzHugo3 wrote:
Sun, 21. Apr 19, 06:05
Ab wann geplant ist an der Story zu arbeiten (es wurde ja nach jemanden dafür gesucht, das Feedback dazu ob wer gefunden wurde, muss mir dann aber entgangen sein).
Lorraine Wilson (Hoffentlich richtig geschrieben :oops: ), die auch an den Storys gearbeitet hat, ist weggegangen und man suchte Ersatz dafür...
...ob das jetzt noch Einfluss auf X4 hat glaube ich nicht unbedingt, ausser vielleicht für ein DLC.
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 21819
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38
x4

Re: Nächste Schritte in der Entwicklung von X4: Foundations

Post by X2-Illuminatus » Sun, 21. Apr 19, 11:24

Wer es noch nicht mitbekommen hat, aktuell steht die Version 2.50 zum Betatest bereit. An der langen Liste an Fehlerbehebungen lässt sich gut erkennen, dass Bugfixing immer noch ganz oben auf der Liste der Prioritäten steht. (Wie übrigens auch bei allen vorherigen Patches.) Auch Menü- und Befehlsverbesserungen lassen sich in der langen Liste finden. Neue Missionen sind insbesondere für Update 3.00 angekündigt worden und die erste neue (alte) Rasse für das erste Addon. (Beides siehe erstem Beitrag in diesem Thema.)
Die komplette X-Roman-Reihe jetzt als Kindle E-Books! (Farnhams Legende, Nopileos, X3: Yoshiko, X3: Hüter der Tore, X3: Wächter der Erde)

Neuauflage der fünf X-Romane als Taschenbuch

The official X-novels Farnham's Legend and Nopileos as Kindle e-books! (NOW also available: X3: Yoshiko!)

FritzHugo3
Posts: 3421
Joined: Mon, 6. Sep 04, 17:24
x4

Re: Nächste Schritte in der Entwicklung von X4: Foundations

Post by FritzHugo3 » Sun, 21. Apr 19, 20:44

X2-Illuminatus wrote:
Sun, 21. Apr 19, 11:24
Wer es noch nicht mitbekommen hat, aktuell steht die Version 2.50 zum Betatest bereit. An der langen Liste an Fehlerbehebungen lässt sich gut erkennen, dass Bugfixing immer noch ganz oben auf der Liste der Prioritäten steht. (Wie übrigens auch bei allen vorherigen Patches.) Auch Menü- und Befehlsverbesserungen lassen sich in der langen Liste finden. und die erste neue (alte) Rasse für das erste Addon. (Beides siehe erstem Beitrag in diesem Thema.)
"Neue Missionen sind insbesondere für Update 3.00 angekündigt worden"
Hab ich nur was von neuen Kampfmissionen gelesen (für mich persönl. uninteressant), in Richtung wirklicher Story mit Zwischensequenzen (so wie das mini Intro bis zum HQ) habe ich noch nichts gelesen gehabt, falls ich das übersehen haben sollte, ist das natürlich mein Fehler. Es würde mich sehr interessieren ob und in wieweit sowas überhaupt geplant wird. Ist das als DLC geplant oder wird das für das Hauptspiel nachgeliefert, ist eine richtige Story garnicht mehr geplant weil es zu aufwendig ist/es irelevant ist/kein passendes Personal gefunden wurde oder oder oder...

Was mich eben interessiert, was die Entwickler von den vielen Ideen und Wünschen halten und was sie von den vielen Wünschen/Vorschlägen definitiv ablehnen.
Die gesammte Wirtschaft ist auf verschrottete/neugebaute Schiffe und Kriegsgerät ausgelegt - Ist da für die Zukunft auch ein glaubhaftes Wirtschaftssystem geplant zum Beispiel (würde mich sehr interessieren)

"Wer es noch nicht mitbekommen hat, aktuell steht die Version 2.50 zum Betatest bereit. An der langen Liste an Fehlerbehebungen lässt sich gut erkennen, dass Bugfixing immer noch ganz oben auf der Liste der Prioritäten steht."

Habe ich gelesen gehabt auch was für 3.0 geplant ist.
Ich frage ja nicht Dinge, die bereits geschrieben wurden sondern zu den unglaublich vielen Dingen, zu denen nichts geschrieben wurde seitens der Entwickler.
Auch gibt es Dinge, die manche Spieler als Bug sehen, die Entwickler es aber evtl. genau so vorgesehen haben, weil es eine Spieldesignentscheidung ist.

Beispiel das der Autopilot "hat total versagt", das ist ja scheinbar gewollt, dass der unzuverlässig und (in meinen Augen unbrauchbar ist) - Oder aber man wusste dass man den Autopiloten nicht rechtzeitig in den Griff bekommt und wollte das selbstironisch darstellen? Ich weiß es schlicht nicht. Und von der Sorte ist einiges im Spiel wo ich nicht weiß, ist das gewollt, ein Fehler, ...

"Auch Menü- und Befehlsverbesserungen lassen sich in der langen Liste finden"
Aber was denn jetzt genau? Das steht alles so offen, das man da alles und nichhts interpretieren kann. Das Texte nicht in Fenster passen und sinnvolle Verknüpfungen fehlen ist etwas offensichtliches (zählt für mich noch als Bugfixing, was aber ist (wenn überhaupt geplant) darüber hinaus als wirkliche Verbesserung geplant, meinetwegen iin Form neuer Tabellen und Listen, Sortierfunktionen...)

Ich finde es recht allgemein gehalten was die Zukunftspläne für die nächsten 6-12 Monate anbelangt (und ehrlich gesagt möchte ich da noch nichts von DLCs lesen, weil das Grundspiel noch eine einzige Baustelle ist). Und aber auch gerne über diesen Zeitraum hinaus was als Endziel geplant ist, wie soll das fertige Spiel irgendwann mal sein - Vielleicht wissen sie ja selber noch nicht so genau wo die Reise hingehen soll, aber das könnten Sie ebenfalls mitteilen, wenn das noch völlig offen im Raum steht. DLCs mit neuen Völkern schön und gut, nur ohne neuen Inhalt ändert sich nichts ausser neuen Modellen mit ähnlicher gleichen Funktion der anderen Schiffe/Stationen. Gibts dazu dann wieder nur drei Missionen wo ein Tor auf geht - schwups hier sind wir Split und Boronen oder kommt da was anständiges? Es interessiert mich einfach.

Ich gehe mal sehr stark davon aus, dass sich die Firma eine Liste mit allen von der Comunity angeregten Themen (und deren möglichen Umsetzung) angefertigt hat und diese intern besprochen hat. Ich fände es toll, wenn man dazu etwas näheres erfahren könnte. Also quasi was davon ist überhaupt bei der Firma angekommen, was wurde ignoriert, weil es nicht in Frage kommt....
Und da zeichnen sich ja vielleicht ein dutzend Themen ab, die sich bei der Comunity ständig wiederhohlen - wenn man also von diesen Hauptthemen eine Art FAQs bekäme, wie man als Entwickler dazu steht - fände ich persl. jedenfalls schön.
Ich fordere mehr und vorallem gerechtere Verteilung von Keksen und Süßkram für die "Magischen 20"! Daher wählen Sie jetzt die DPFGKV, die Deutsche Partei für gerechtere Keks - Verteilung!

Post Reply

Return to “X4: Foundations”