Eigentlich kein Fan von Walking aber->

Wenn es um X4 geht, dann ist dieses Forum der ideale Platz für eure Beiträge. Zusätzlich gibt es hier gelegentlich Informationen der Entwickler.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Post Reply
teiwo
Posts: 8
Joined: Thu, 29. Nov 18, 04:45
x4

Eigentlich kein Fan von Walking aber->

Post by teiwo » Thu, 6. Dec 18, 05:29

Einrichtungen der Schiffe und zum Teil auch der Stationen sind sind so gut gelungen das man
sich am Ende doch noch daran gewöhnen könnte.
Leider wird es einem zusätzlich schwer gemacht.

NPCs mit Rastafarilook oder Anzug + Krawatte, Maschendrahtzäune und Stacheldraht, Notausgangschilder aus der nächstbesten U-Bahn Station->
Solche Bezüge auf den Alltag stören die vielbeschworene Immersion.
Sind das Notlösungen aus Zeitdruck zum Releasetermin oder ist das beabsichtigtes Design ?
(Das allgemeine Aüßere und die Animation der NPCs sind ja schon vielfach kritisiert worden)

User avatar
hakenden
Posts: 836
Joined: Wed, 11. Jan 06, 19:17
x4

Re: Eigentlich kein Fan von Walking aber->

Post by hakenden » Thu, 6. Dec 18, 06:31

Bei dem Stacheldraht und machendraht Zaun kann ich nicht genug haben.
Mich erinnert das immer an ein Split Arbeitslager, für mich dürfte das ruhig noch finsterer sein mit Elektro Zaun … .
Auch die Split selber die mich leicht an Dobbi den Hauselfen von der Harry Potter Story erinnert gefällt mir gut.
Naja und Rastas im Anzug is nicht so absurd wenn auch ungewöhnlich. :wink:
Ich denke das ist Geschmackssache und ehr weniger ein Kritikpunkt aber es ist auch schön andere Meinungen zu hören .
Du findest in der Dunkelheit keine Helden. "Römisches Sprichwort"

Damocles_
Posts: 129
Joined: Fri, 4. Apr 14, 17:40

Re: Eigentlich kein Fan von Walking aber->

Post by Damocles_ » Thu, 6. Dec 18, 07:49

Ich find die reine Möglichkeit auf den Landeplatformen rumzulaufen gut.
Zusammen mit der offenen Sicht auf den Verkehr außerhalb, und den landenden Schiffen (die man betreten kann).

Dass der Übergang "seamless" ist, ist technisch beeindruckend (man kann sogar mit dem Raumanzug reinfliegen).

Dass die Charactere keine AAA Qualität haben sollte man bei den Prioritäten des Spieles nicht bemängeln. Es ist ja kein GTA, sondern eher eine WiSim und Sandbox.

Allerdings sollte man das rumrennen der Charactere rausnehmen, das ist nicht nötig (als ob die alle den Bus verpasst hätten). Die meisten Charactere haben ja kein für den Spieler wichtigen Zielpunkt, also könnte man die auch gemütlich laufen lassen.
Ein paar mehr Stationen wo die einfach rumsitzen, zusammen quatschen (reine Animation) oder an einer Kiste rumhantieren würde schon reichen es lebendig genug aussehen zu lassen.

Auch mehr Stationsdurchsagen bitte!
Vor allem wäre das eine Möglichkeit globale Ereignisse und Situationen zu beschreiben.
"Versorgungslage mit Energiezellen schlecht im Sektor XXX"
"Zunehmende Piratenangriffe in YYY"
"Kriegerische Auseinandersetzungen zwischen den Argonen und Teladi in ZZZ"

Zum grafischen Design: sehr viel "Achtungkante", "Futureknicke", und transparente Displays...

Post Reply

Return to “X4: Foundations”