Nennt es Rebirth 2 Debakel....

Wenn es um X4 geht, dann ist dieses Forum der ideale Platz für eure Beiträge. Zusätzlich gibt es hier gelegentlich Informationen der Entwickler.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Post Reply
welpi42

Nennt es Rebirth 2 Debakel....

Post by welpi42 » Sat, 1. Dec 18, 14:52

Hallo zusammen,

also ich hab mir bisher echt Mühe gegeben. Und ich werd mir auch noch welche geben. Aber bisher.... ein echtes Rebirth was keiner haben will.
Bin als Argonier gestartet, bischen rumgeballert, mal ne Mission gemacht. Ein Schiff gekapert ausversehen. Gut auch rausgefunden das ich da selber rüber muß und Personal brauche, was man nicht rüberschicken kann?? Vermutlich erst mit Teleporter oder so.
Dann glaub ich schon einen kleinen Teil der Galaxis erkundet.Das Highwayrundell ist niedlich.
Dann yeah.. ruff uff ne Ausrüstungstation, ah aufrüstmenü.. na gut keine Kohle, aber halt mal Software gekauft. Geht nicht, weil anscheind Hüllenteile fehlten. Mich gewundert, na gut, neben an steht ne Fabrik die baut die Dinger das wird schon. Selber rüberschippen hab ich gelassen. Flieg nicht wegen 6 Teilen ohne Gewinn. (Mehr geht in den Hobel ja nicht rein)
Gut viel später wieder da gewesen. Will aufrüsten, Hüllenteile wohl kein Problem mehr. Sacht der eine Stunde wenn ich die Zeitangabe richtig gelesen habe. 4 Stunden später, nichts passiert, aber starten warnt er immer es sei noch ein Auftrag da.
Na gut, den Mist gelassen. Hatte etwas mehr Kohle, also Schiff bauen. 1:57 sollte das dauern... Ich nehme an Jahre, weil nach 2 Stunden hatte sich da nichts getan. In den Menüs kann in den Menüs kann ich nichts erkennen ob da Ressourcen fehlen. Da er aber beim Auftrag nicht gemosert hat....
Nun, dasselbe an allen bisher gefundenen Werften und Ausrüstungsdocks probiert.. keine Baut.... erinnert doch sehr an Rebirth... wundervolles Spektakel ohne Inhalt und seeehr buggy?
Dachte, okay, du hast ja noch den Jäger gekapert... rüsten wir den auf und nehmen ihn als Begleitschutz. Flieg also mit ihm in der Staffel zu nem Ausrüstungsdock. Dazwischen hat er mal das Kommando verlorgen weil er gegen was geknallt ist nehm ich an. Muß man ihn aus der Staffel werfen und wieder rein, kaum nen Tag später ist er auch da. Landen? Er? Nö wieso?
Also gut, iwo in dem wirrwarr tatsächlich gefunden er soll bei mir Landen. Tat er dann auch.
Angewiesen sein Schiff aufzurüsten. Seither geht gar nichts mehr. Auftrag kann ich nicht löschen. Pilot kommt nicht mehr in Staffel. Toll ein Superschiff mit Besatzung ohne Waffen ohne Schilde das nicht mehr startet.
Vielleicht wären Missionen was.. aber was find ich meist? Baue eine Station.. Wie? jetzt? mit was?
Bringe den Warenstand auf x%... äh ... klar.. ich hab ne Elite wo 6 Container reinpassen... hab ich die nächsten 22 Jahre nichts besseres vor?

Das ganze Konzept dahinter kommt mir recht stimmig vor. Ich denke das könnte Spaß machen was man sich da so alles gedacht hat. Auch die Stationen find ich nicht so schlimm wie in Rebirth und man hat sich mit dem Schiffsmenü und den Teleportern gut was gedacht. Die Konzeption mit dem Reiseantrieb find ich sehr gut. Ein bischen Physik beim Flug kann nicht schaden.
Die Sektorenaufteilung find ich in Ordnung. Die kombinationen aus Tor und Highway find ich grenzgenial.

Also das Spiel hat viel positives.. nur kommt das erst zur Geltung wenn es 1. funktioniert, oder 2. wenn es schon nicht funktioniert, iwo das Problem zu finden ist. Von mir aus keine Ressourcen, Leute, Bauplätze oder Hosen vergessen. Aber es muß iwo stehen, das geht nicht weiter weil.....

Ich mach jetzt mal ein paar Stunden etwas anderes. Dann überleg ich ob ich nochmal anfange, oder mir das Rebirth Debakel erspare und es wieder Probiere wenn Version 2 oder 3 oder 4 da ist, wie bei Rebirth. Das war nach 2 Jahren endlich halbwegs Spielbar. Da hab ich mir das damals sogar ein weilchen gegeben, auch wenn es wirklich das schlechteste x aller Zeiten war.

Gruß
Welpi

User avatar
Sammiclock
Posts: 636
Joined: Fri, 19. Aug 16, 17:36
x4

Re: Nennt es Rebirth 2 Debakel....

Post by Sammiclock » Sat, 1. Dec 18, 15:03

Nach dem x. Beschwerdepost (wortwitz :P ) kann ich dir nur ans Herz legen es mit nem Neustart nochmal in Ruhe zu versuchen, n paar Missionen machen (da kommen auch andere als Stationsbau) und in Ruhe machen und bei Problemen schauen ob es hier ne Lösung gibt (einige geben sich echt Müphe um zu helfen)... bei mir dauert das aufrüsten des Schiffs oder sogar der Bau eines kleinen Schiffs tatsächlich nur ne Minute, ebenso kommen unterschiedliche, doch recht Gewinnbringende Missionen.

Ich hatte wegen 2 Bugs 2x neu starten müssen, allerdings war das gestern kurz nach Release und seither hab ich jene Bugs irgendwie nicht mehr.
Alle X-Teile gesuchtet :D
Mein erstes Trailer-Fanmade aller X-Teile zum erinnern für die Community -> https://www.youtube.com/watch?v=F5IVys0QHW8 :)

Cobra22
Posts: 1747
Joined: Mon, 18. Apr 05, 10:55
x4

Re: Nennt es Rebirth 2 Debakel....

Post by Cobra22 » Sat, 1. Dec 18, 15:09

Kann gut sein, dass du die Bugs schon los bist. Egosoft hat gestern ja schon einen Hotfix gebracht.
"Dieses Spiel erreicht nicht einfach nur sein Ziel-den Spieler in eine andere Zeit und ein fernes Universum zu entführen und in das Leben eines handelnden Raumfahrers zu beamen - Es beweist vielmehr, dass manche Titel uns wirklich an neue Orte bringen können." (IGN)

User avatar
hakenden
Posts: 834
Joined: Wed, 11. Jan 06, 19:17
x4

Re: Nennt es Rebirth 2 Debakel....

Post by hakenden » Sat, 1. Dec 18, 15:17

Ohne es zu wissen, aber es könnte auch daran liegen das nicht alle Materialien zum Bau da sind.
Den wenn alle Sachen da sind geht der Bau bei mir auch super fix hatte es zuvor an einer anderen Werft
versucht und das selbe Ergebnis wie du gehabt.
Du findest in der Dunkelheit keine Helden. "Römisches Sprichwort"

User avatar
geist4711
Posts: 1644
Joined: Tue, 18. Aug 09, 17:32
x4

Re: Nennt es Rebirth 2 Debakel....

Post by geist4711 » Sat, 1. Dec 18, 16:10

wenn schiffe nicht gebaut werden oder upgrades nicht eingebaut werden, liegt es daran das material fehlt, das kriegt man meines wissens aber auch angezeigt beim kauf.
das material dann beschaffen ist effektiver, also geht meist schneller, als zu warten das die ki das macht.
klar ist das zu anfang mühsam, aber später nicht mehr, dann hat man schon genügend frachter wo man einen dafür nehmen kann oder man hat gleich mehrere die nur für eigenen besorgungen da stehen.

eins noch: dein thread-titel ermunter nicht eben dazu dir zu helfen, du gehst ja auch nicht in eine autohaus, erzählst was von 'schrottkisten alles' und willst dann das die dir vernünftig bei einem problem an deinem fahrzeug helfen.......
Geh.: Phobya Benchtable/Eigenbau, MB: MSI Z97 Gaming5, CPU: I7-4790K (WK), GK: MSI RX5700XT MECH OC, RAM: Crucial 16GB 1600/CL9, SSD:Crucial M500 240GB, Crucial BX200 240GB, BS: ubuntu-linux (64Bit), WIN-10-prof (64Bit)

Post Reply

Return to “X4: Foundations”