ist X4 Singelplayer?

Wenn es um X4 geht, dann ist dieses Forum der ideale Platz für eure Beiträge. Zusätzlich gibt es hier gelegentlich Informationen der Entwickler.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

User avatar
arragon0815
Posts: 6726
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17

Post by arragon0815 » Thu, 21. Sep 17, 19:50

Die heutige Jugend sollte lernen sich mal mit sich alleine zu beschäftigen, ohne das ständig ein Feedback von anderen kommt ob das nun Daumen hoch oder Daumen runter ist... :P

Freunde zu treffen oder gemeinsame Unternehmungen macht man nicht virtuell, sondern zusammen in der realen Welt mit Verabreden und Pünktlich sein und gute Manieren zeigen und die direkte Konversation übend. Dann würde man vielleicht dabei lernen das schlechte Manieren oder Ausdrucksweise, schlechte Ausdrücke und frevelhaftes Verhalten sofortige Konsequenzen haben und dabei ziemlich schmerzhaft sein kann... :wink:

Wie man hier bei Erscheinen von XR wunderbar sehen konnte, liegt die Gute Kinderstube, wahrscheinlich in Verbindung mit den in Onlinespielen abgeschottet gegenüber anderen sein und daraus nicht resultierendes unmittelbares Feedback bei Fehlverhalten, bei vielen im Argen... :o

Deswegen trefft euch real !!
Alle anderen Egoisten und Imperiumsfetischisten, Despoten und Handelsoptimierer, Rumtreiber und Besserwisser, spielen die X-Reihe als Singleplayer... :fg:
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

User avatar
Lc4Hunter
Posts: 1893
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:15

Post by Lc4Hunter » Thu, 21. Sep 17, 21:28

Boro Pi wrote:Leute, ich stimme mit Noogies Meinung ebenfalls nicht überein. Ihr dürft ihm gerne widersprechen, Ihr dürft Euch sogar über seine Meinung wundern, meinetwegen selbst mit ironischem Unterton. Aber bleibt bitte im Rahmen. Nur weil Ihr seine Meinung nicht teilen könnt, ist er noch lange kein Troll.

Boro Pi
Bei der Ausdrucksweise und der Argumentlosen Kommentierung ist das für mich reines Trolling. Das ist meine Meinung und zu der steh ich. Das meine Meinung(en) nicht jedem schmeckt ist mir durchaus klar, aber ich kann diese in der Regel immer untermauern ;)
Chrissi82 wrote:Eigentlich hat sich von XBtF bis XR nichts daran geändert, aber die Zeit ist nicht stehen geblieben. Wenn man also vom Standpunkt eines Spielers, der nicht gerne alleine spielt, ausgeht ist die Aussage X4 braucht einen MP absolut richtig. Denn es ist etwas anderes ob über Facebook oder was auch immer kommuniziert wird oder ein PC-Spiel gemeinsam/gegeneinander gespielt wird.

Es gibt für alle möglichen Dinge eine virtuelle Realität, aber eben noch keine für Weltraumsims. Daher schließe ich mich Noogies Meinung an X braucht ein MP, weil es Spaß macht :D
Ob jeder einen braucht oder X es zwangsweise nötig hat :thumb:
Die Welt braucht eine Weltraumsim und MP dabei :!: ;)
In einer Zeit in der es Onlinespiele im Überfluss gibt bedarf es ganz sicher nicht noch mehr davon. Zumal das Prinzip von X einfach nicht onlinefähig ist. Auch nicht Coop-fähig. Dafür sind die Freiheiten und Möglichkeiten (prinzipiell) einfach viel zu umfangreich. Selbst ein Spiel wie Eve ist in seinen Elementen "recht" beschränkt (ganz ganz vorsichtig gesagt).
arragon0815 wrote:Die heutige Jugend sollte lernen sich mal mit sich alleine zu beschäftigen, ohne das ständig ein Feedback von anderen kommt ob das nun Daumen hoch oder Daumen runter ist... :P

Freunde zu treffen oder gemeinsame Unternehmungen macht man nicht virtuell, sondern zusammen in der realen Welt mit Verabreden und Pünktlich sein und gute Manieren zeigen und die direkte Konversation übend. Dann würde man vielleicht dabei lernen das schlechte Manieren oder Ausdrucksweise, schlechte Ausdrücke und frevelhaftes Verhalten sofortige Konsequenzen haben und dabei ziemlich schmerzhaft sein kann... :wink:

Wie man hier bei Erscheinen von XR wunderbar sehen konnte, liegt die Gute Kinderstube, wahrscheinlich in Verbindung mit den in Onlinespielen abgeschottet gegenüber anderen sein und daraus nicht resultierendes unmittelbares Feedback bei Fehlverhalten, bei vielen im Argen... :o

Deswegen trefft euch real !!
Alle anderen Egoisten und Imperiumsfetischisten, Despoten und Handelsoptimierer, Rumtreiber und Besserwisser, spielen die X-Reihe als Singleplayer... :fg:
Ich bin mir gerade unsicher ob ich mich angesprochen fühlen soll oder nicht :? Also Releasedatum 86 Träger wohl eher nicht ...
Andererseits bekomm ich auch oft genug in real gesagt das ich zu taktlos wäre - oder eben zu offen ehrlich (was ich persönlich als positive EIgenschaft ansehe)

PS: Ich wurde eben darauf hingewiesen das ich nur maximal 10 Smilys im Betrag nutzen darf. Interessante Limitierung die ihr da habt *zwinkerndes Smily*

Chrissi82
Posts: 2902
Joined: Sun, 26. Mar 06, 22:11

Post by Chrissi82 » Thu, 21. Sep 17, 23:06

Lc4Hunter wrote:In einer Zeit in der es Onlinespiele im Überfluss gibt bedarf es ganz sicher nicht noch mehr davon. Zumal das Prinzip von X einfach nicht onlinefähig ist. Auch nicht Coop-fähig. Dafür sind die Freiheiten und Möglichkeiten (prinzipiell) einfach viel zu umfangreich
In welcher Weise wurde denn von einem Onlinespiel geredet? Es geht darum X zum Multiplayerspiel umzuwandeln bzw. Teile davon MP fähig zu machen. Man kann wunderbar sein Imperium in X alleine verwalten, aber es schränkt jeden Spieler ein, da man im MP die Abläufe besser koordinieren kann, es wären auch noch weitere unvorstellbare Dinge machbar ;) Außerdem ist X kein Spiel welches man mit Spiel XY vergleichen kann. Es ist einerseits zu komplex und andererseit fehlen elementare Dinge um X mehrspielertauglich zu machen.
Wenn man auf all die vorzugege von X MP oder andere Fortschritte in der Entwicklung verzichten will kann man ebenso Ur-Elite spielen und X ist viel zu weit davon entfernt ein Onlinespiel zu werden :)

Guest

Post by Guest » Fri, 22. Sep 17, 06:02

Wenn es so einfach wäre in X einen Multiplayer einzubauen gäbe es den schon lange. Nicht jeder hat einen HighEnd-Rechner der mit tausenden Schiffen und Stationen, riesigen Flottengefechten und massenhaften Handelsverkehr klar kommt. Um das Spiel Multiplayer tauglich zu bekommen sind Einschränkungen nötig zB max. Anzahl an Schiffe die man besitzen/nutzen kann, ist der Besitzt eigener Stationen überhaupt umsetzbar :?: , auch bei den steuerbaren Schiffen um für ein wenig Chancengleichheit zu sorgen. Ein Singleplayerspiel kann ich beiseite legen, wenn keine Zeit oder Lust vorhanden ist, bei einem komplexen Multiplayerspiel geht das nicht ohne das alles den Bach runtergeht was man sich mühsam aufgebaut hat.

Daniel Bone
Posts: 522
Joined: Sun, 15. Feb 04, 02:10

Post by Daniel Bone » Fri, 22. Sep 17, 13:48

Ich sehe das pragmatisch.
Es gibt genug andere Spiele die einen Multi haben.
Egosoft hat begrenzte Mannpower.
Ich bevorzuge Singelplayer Games.

User avatar
Marvin Martian
Posts: 2656
Joined: Sun, 8. Apr 12, 09:40

Post by Marvin Martian » Fri, 22. Sep 17, 14:26

sehe ich genauso, was X ausmacht ist nur schwer bis garnicht mit einem Multiplayer vereinbar und sollte weiter auf einen Singleplayer-Titel zugeschnitten bleiben
einen gesonderten Spielmodus nur um mit Schiffen aus dem Spiel gegen-/miteinander herum zu fliegen, da kann man sich auch in einem Game treffen wo das von Haus aus vorgesehen ist
die Aufbaugeschichte erfordert IMO einfach viel zu viel Zeit als das man das mal eben für ein Match nutzen könnte
den Reiz um z.B. ein Multiplayerareal (Sektor/en) neben dem Singleplayer Raum zu haben sehe ich nicht so - sobald man ein Game modden kann ist es relativ einfach sich das beste Schiff (oder Flotte) zu besorgen und damit Anderen die Laune zu versauen
die Arbeit die zudem wegen sowas in antiCheat Maßnahmen fleißen müsste um nicht noch die letzten Nutzer zu vergraulen soll IMO dann auch lieber in mehr Content gesteckt werden

ein LAN Modus wäre dahingehend zwar noch im überschaubareren Rahmen (was Cheat&Modding angeht, wer bescheißt bekommt ne Schelle),
vielleicht wird ja beim nächsten X die Engine aufgeteilt und man kann Universums-Server vom Spielerclient trennen, dann sollte man theoretisch mehr als nur einen Player im Universum halten können, aber das ist vom Nutzen her wohl überschaubar

User avatar
Lc4Hunter
Posts: 1893
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:15

Post by Lc4Hunter » Fri, 22. Sep 17, 15:02

Ich weiß nicht ob von euch schon mal jemand Sins Of A Solar Empire im LAN/Multyplayer gespielt hat. Jedenfalls dauern die Matches da mitunter seeeehr seeeehr lange. Abgesehen von der Dauer, die sich im Singleplayer auch gut und gern mal auf ein paar Tage verteilt, muss man auch noch berücksichtigen das der Mit- oder Gegenspieler womöglich nicht immer zu der Zeit verfügbar ist zu der man selber spielen will.

X ist meiner Meinung nach ein noch viel größerer Zeitfresse (im Positiven! :D ). Schon allein das wäre für einen Multiplayer äußerst schlecht. Alternativ müsste man das Ganze als MMO konzipieren, aber dann ist wieder der im Nachteil der weniger Zeit aufwenden kann...

Coop stell ich mir unmöglich zu realisieren vor... wie soll das gehen? Beide verwalten parallel das Firmenimperium? Oder abwechselnd? Oder spielt man ggf. als Konkourrenz bzw. hat jeder sein eigenes kleines Imperium?
Skaliert man das dann mal auf 2...3...4...5...6 Spieler hoch wird der Platz schnell eng. Oder die Sektoren müssen Dimensionen annehmen die viel Platz bieten, was das Universum wieder leer erscheinen lässt.

Wenn man, wie bereits erwähnt, womöglich nur mal gegeneinder fliegen will sollte man sich ein anderes Spiel suchen. ED, SC oder FreeSpace2 (und dessen zig Mods) eignen sich deutlich besser für sowas.

Das ganze Konzept von X ist eigentlich auf einen Spieler, "The Chosen One", ausgelegt. Man müsste das komplette Spielprinzip überdenken und umbauen wenn man mehr als einen Spieler haben will.

So interessant die Grundidee prinzipiell auch sein mag, ich kann mir aktuell echt nicht vorstellen wie das funktionieren soll. Zumal es in dem Bereich mit SC wohl zu starke Konkurrenz gibt.

X, als Singleplayerspiel, hat definitiv seine Daseinsberechtigung. Vor allem in einer Zeit wo fast alle nur noch auf Online und Multyplayer ausgelegt wird...

Hauumwienix
Posts: 126
Joined: Tue, 19. Apr 05, 16:19

Post by Hauumwienix » Fri, 22. Sep 17, 15:48

Ich mag auch Multiplayerspiele, EVE z.B. hat mich auch eine Zeit gefesselt, habs probiert, weil ich dachte das ist ähnlich X in Multi, war es dann nicht, hat aber auch Spaß gemacht. Bis man dann die Grenze jedes Online-Spiels erreicht hat, raus aus den sicheren Sektoren und man hat keine Chance mehr gegen Leute die Endgeskillt, waren und endlos vermögend waren...

X4 übernimmt ja schon einige Eve Features z.B die Schild und Waffenmodule, gerne auch mehr! X im Eve-Universum (meine jetzt die Größe und Dynamisch) wäre der Hammer, aber bitte nie den Multiplayer übernehmen. Man bräuchte nicht mal anfangen Stationen zu bauen... Es würde früher oder später nur noch einen Clan geben.

Will sagen auch wenn Egosoft mehr Leute hätte oder noch einstellt, arbeitet lieber an einem größeren Universum, KI, Plots, mehr Handelswaren oder sowas, als an einem Coop oder Multip Spiel.

User avatar
arragon0815
Posts: 6726
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17

Post by arragon0815 » Fri, 22. Sep 17, 17:19

Lc4Hunter wrote:
arragon0815 wrote: ....
Ich bin mir gerade unsicher ob ich mich angesprochen fühlen soll oder nicht :? Also Releasedatum 86 Träger wohl eher nicht ...
Andererseits bekomm ich auch oft genug in real gesagt das ich zu taktlos wäre - oder eben zu offen ehrlich (was ich persönlich als positive EIgenschaft ansehe)
Tja, ich hoffe ich habe alle erwischt, bin da auch dabei :wink:
(Vielleicht habe ich auch etwas.... untertrieben :P )
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

Quando
Posts: 15
Joined: Sat, 12. Oct 13, 12:50

Post by Quando » Mon, 30. Oct 17, 02:04

Ich glaube Egosoft ist zu klein um solch einen riesen Aufriss zu produzieren. Man müsste die Sache von Anfang an anders angehen.

Kickstarter, dann Early Access usw.
Wie Star Citizen es gemacht hat, nur ohne den Größenwahn bitte ;)

Was auch cool wäre, wenn man das Spiel als reine Wirtschaftssimulation zocken könnte. Irgendwo auf einer Station sitzen und nur noch Befehle geben, Zahlen interpretieren usw.

User avatar
Crimsonraziel
Posts: 819
Joined: Sun, 27. Jul 08, 16:12

Post by Crimsonraziel » Mon, 30. Oct 17, 12:36

Quando wrote:Was auch cool wäre, wenn man das Spiel als reine Wirtschaftssimulation zocken könnte. Irgendwo auf einer Station sitzen und nur noch Befehle geben, Zahlen interpretieren usw.
Kannst du ja auch mehr oder weniger, hapert dann halt nur bei den Plots.
Don't make me hungry. You wouldn't like me when I'm hungry!
:boron: #MakeNishalaGreatAgain #BoronLivesMatter :boron:

User avatar
arragon0815
Posts: 6726
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17

Post by arragon0815 » Mon, 30. Oct 17, 12:46

Crimsonraziel wrote:
Quando wrote:Was auch cool wäre, wenn man das Spiel als reine Wirtschaftssimulation zocken könnte. Irgendwo auf einer Station sitzen und nur noch Befehle geben, Zahlen interpretieren usw.
Kannst du ja auch mehr oder weniger, hapert dann halt nur bei den Plots.
Ist es denn nicht immer im fortgeschrittenen Spiel so, das man ständig in irgendwelchen Tabellen rumhantiert und zu dem was man eigentlich machen wollte fast nicht mehr kommt ??
:D
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

SpeedBreaker
Posts: 58
Joined: Mon, 29. Feb 16, 10:22

Post by SpeedBreaker » Mon, 30. Oct 17, 21:01

hoffe es bleibt singleplayer, sonst wird der stationsbau schwierig.
kein bock auf ein elite dangefail clon

Chrissi82
Posts: 2902
Joined: Sun, 26. Mar 06, 22:11

Post by Chrissi82 » Mon, 30. Oct 17, 21:34

In ED kann man auch keine Stationen besitzen geschweige denn der ganze Wirtschaftskrimskrams drumherum.
Will auch keiner ein Spiel mit einem Schiff, nur damit es Dogfight-MP gibt. Der MP von X ist doch wohl in Egosofts Sicht eher etwas in Richtung MMoRPG :?: Ob ich das will kann ich noch nicht sagen, da es dieses Spiel nicht gibt, außer die Grundidee zu einem Online X...
Multiplayer zu groß für X bzw ES? Wo so ziemlich jedes Spiel was in jüngerer Vergangenheit erschien gerade durch MP eine Daseinsberechtigung hat. Mal den Enwickler von Minecraft und Konsorten HL/HL2 Mods fragen ob sie sich bei der Arbet die Frage gestellt haben :roll:
Egal schon wieder zuviel geschrieben ohne dass ich es wollte daher nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen :mrgreen:

User avatar
Lc4Hunter
Posts: 1893
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:15

Post by Lc4Hunter » Mon, 30. Oct 17, 22:14

Mit einem MMO heute erfolgreich zu sein ist sehr schwierig. Zu viele gibt es davon. Aber alle haben eins gemein: Sie sind darauf ausgelegt den Spieler lange zu beschäftigen... was ja auch logisch ist.
Nur mit ausreichend Spielern macht ein MMO Sinn und, je nach Geschäftsmodell, wirft Gewinn ab.

Was aber in der letzten Zeit selten ist, ist ein gutes Singleplayer Spiel.
Ich habe jetzt erst wieder mit 'Mittelerde: Schatten des Krieges' gemerkt wie fesselnd eine gute Singleplayer Story sein kann. Mit all ihren Möglichkeiten.
Hier ist der Multyplayer eher Beiwerk.

Und das Spiel verkauft sich auch nicht schlecht denn es gibt noch genug Menschen die einen guten Singleplayer schätzen.

Von mir aus kann Egosoft gern irgendwann mal, nebenbei, ein X-Online rausbringen. Ich gehe aber nahezu jede Wette ein das eine ganze ganze Menge der geliebten Freiheiten dabei auf der Strecke bleiben.
Die Alternative dazu wäre ein abartig riesiges Universum wo jeder Spieler "Platz" hat seine Imperien zu erreichten.

Ich seh einfach keine Möglichkeit wie das gehen soll...

Post Reply

Return to “X4: Foundations”