Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Wenn es um X4 geht, dann ist dieses Forum der ideale Platz für eure Beiträge. Zusätzlich gibt es hier gelegentlich Informationen der Entwickler.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Franken
Posts: 485
Joined: Wed, 23. Jan 19, 10:14
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by Franken » Tue, 23. Feb 21, 11:41

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

JA
Hab ich 😡

Shortcuts und verkürzte Steuerungswege in den Menues

Guckst du da

⏬ ⏬ ⏬ ⏬ ⏬ ⏬ ⏬ ⏬ ⏬ ⏬
[]...X4:Pause...[]
[]... habe Hoffnung für 4.0...[]

Kampfgecko
Posts: 154
Joined: Sat, 3. Dec 05, 18:59
x3ap

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by Kampfgecko » Tue, 23. Feb 21, 13:41

Amitayus wrote:
Tue, 23. Feb 21, 11:04
Ich wünsche mir ganz dringend ordentlich Kollisionsschaden. Aber so richtigen. Dass der fehlt ist für mich ein echter Immersions-Killer.
Unbedingt!! :D Kurbelt auch die Wirtschaft an, so dämlich, wie die KI fliegt...
Und genau das ist vermutlich das Problem.... die Wegfindung ist dermaßen Schrott, nur durch den Reiseantrieb knallen Schiffe gerne irgendwo rein. Mit Kollisionsschaden würde sich die Anzahl der Schiffe vermutlich in wenigen Stunden nur durch Zusammenstöße halbieren. Und dann die Sache mit dem Finden des Eingangs bei den Docks.... keine Ahnung, warum es nicht möglich ist, die Docks mit Flugkorridoren und Anflugreihenfolgen zu versehen, aber wie oft versucht die KI, das Dock durch die Wand oder durch die komplette Station zu erreichen... :shock: Mit Kollisionsschaden wäre da ganz schnell Schluss. :twisted: Vielleicht sollte Egosoft mal ein Praktikum an einem Flughafen machen. Habe noch keinen Flieger gesehen, der das Gate erreicht, indem er durch andere Flieger durchfliegt oder durch die Haupthalle rollt...
X4-Version: 3.1 + Split Vendetta
X4-Mods: NoSuperHighway, VRO, Better Target Monitor, Fire and Smoke, Better Kill Credit

Olfrygt
Posts: 564
Joined: Fri, 4. Jan 19, 19:43

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by Olfrygt » Tue, 23. Feb 21, 13:58

Bin gestern mittens Reiseantrieb durch einen der Splitsektoren gedüst, hinter (und ich war direkt neben diesem) einem Asteroiden kommt mir ein großes Schiff entgegen, da bisher nicht sichtbar ging ausweichen nicht. Mich hat es dann in den Asteoriden reingebuggt.

Normal kommt man da ja wieder raus wenn man auf Schilde wartet und dann "rausboostet" Leider kamen aber bevor ich genug Schilde hatte für den Boost schon Xenon. Die konnten durch den Asteoriden auf mich schießen, ich konnte aber nicht rausschießen............. :evil:

Amitayus
Posts: 8
Joined: Sat, 4. Apr 20, 21:22
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by Amitayus » Tue, 23. Feb 21, 17:09

Olfrygt wrote:
Tue, 23. Feb 21, 13:58
Bin gestern mittens Reiseantrieb durch einen der Splitsektoren gedüst, hinter (und ich war direkt neben diesem) einem Asteroiden kommt mir ein großes Schiff entgegen, da bisher nicht sichtbar ging ausweichen nicht. Mich hat es dann in den Asteoriden reingebuggt.

Normal kommt man da ja wieder raus wenn man auf Schilde wartet und dann "rausboostet" Leider kamen aber bevor ich genug Schilde hatte für den Boost schon Xenon. Die konnten durch den Asteoriden auf mich schießen, ich konnte aber nicht rausschießen............. :evil:
Ach, dann ist vielleicht mein Immersionswunsch auch nur eine Frage des Kontextes: das X4-Universum geht einfach anders mit dem Thema "Materie" um als z.B. die Realität oder X3. :lol:
Mir wäre eine "echte" Kollision allerdings nach wie vor lieber, andererseits verstehe ich natürlich:
Kampfgecko wrote:
Tue, 23. Feb 21, 13:41
...
Und genau das ist vermutlich das Problem.... die Wegfindung ist dermaßen Schrott, nur durch den Reiseantrieb knallen Schiffe gerne irgendwo rein. Mit Kollisionsschaden würde sich die Anzahl der Schiffe vermutlich in wenigen Stunden nur durch Zusammenstöße halbieren.
...
Bleibt also wirklich nur, mir ganz fest einzubilden, X4 spielt in einer alternativen Realität. Jetzt müsste nur noch jemand eine anständige Lore dazu entwickeln. Oder - Egosft bekommt das KI-Problem in den Griff. Ich befürchte allerdings, ersteres würde eher eintreten. Schade.

User avatar
Marvin Martian
Posts: 3172
Joined: Sun, 8. Apr 12, 09:40
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by Marvin Martian » Tue, 23. Feb 21, 18:12

Kann mir das jetzt nur einbilden, aber Kollision ist IMO möglich (war auch in XR oder X4 mal aktiv), wegen der Wegfindung aber derzeit wieder verworfen

andererseits, würde man es bspw. nur für das Spielerschiff bringen, wäre es wohl auch keinem wirklich recht :gruebel: :roll:

Franken
Posts: 485
Joined: Wed, 23. Jan 19, 10:14
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by Franken » Tue, 23. Feb 21, 19:49

Das ist insgesamt mehr schlecht als gut gelöst. Man merkt, dass es nur eine Notlösung ist.
Solange es hin und wieder passiert, dass man in einen Asteroiden oder ein Stationsmodul hineinglitchen kann, und nicht wieder hinaus kommt, bringt es keinen Unterschied, ob man Schaden nimmt oder nicht.

Auch wenn die Schadensberechnung wieder aktiviert ist heißt das nicht, dass größere Objekte auch dicht sind. Man kommt vielleicht an der richtigen Stelle, mit dem richtigen Winkel trotzdem noch ins Innere, nur halt mit Beschädigung.

Ich bekomme immer einen Krampf im Kopf, wenn ich in einem Cockpit stehe und der Pilot gerade Ping Pong in einem Stationsmodul spielt. ... Ein Trauerspiel ☹️

Ich habe auch keine Hoffnung dass Egosoft in absehbarer Zeit noch eine Lösung präsentiert, denn die gruselige Wegfindung hat ja bei X schon Tradition. In X3 gab es einen Asteroiden in Erzgürtel, in den der Autopilot regelmäßig hineingekracht ist. Selbst mit der 3.0er Version ist es seltener, aber trotzdem hin und wieder passiert.
[]...X4:Pause...[]
[]... habe Hoffnung für 4.0...[]

User avatar
K-Silver01
Posts: 882
Joined: Sun, 24. Nov 13, 10:13
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by K-Silver01 » Tue, 23. Feb 21, 20:50

Meine Seherischen fähigkeiten sagen mir daß das nie wird... engine und so... :(
Was wäre X4 ohne X3 ??? ------------------------------------- > :x3:
Freigeist und Träumer :D - Bekennender Fan des X3 Teladi Großschiffs-Designs :teladi: und guter Freund der Boronen :boron:
X4 - Mini Mod's
Xenon-Lite => Xenon mit Blauen Gürtel -> Ideal für Einsteiger und gestresste Zeitgenossen :)
No - Ring => Das Einzig wahre -> Freier Flug im All ;)

User avatar
chew-ie
Posts: 1847
Joined: Mon, 5. May 08, 00:05
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by chew-ie » Tue, 23. Feb 21, 21:56

Franken wrote:
Tue, 23. Feb 21, 19:49
Ich habe auch keine Hoffnung dass Egosoft in absehbarer Zeit noch eine Lösung präsentiert, denn die gruselige Wegfindung hat ja bei X schon Tradition.
Es ist etwas was wahrscheinlich nie in die Köpfe der Leute gehen wird - aber das was wir in X haben ist das Beste was wir an Kompromiss kriegen werden.

Als Entwickler ist mir das bewußt - Egosoft muss viel zu viele Spiel-Systeme parallel bedienen als das wir einzelne annähernd in den Status "perfekt" bekommen. Jedes Spiel da draußen - egal ob AAA oder kleines Indy-Spiel erschafft eine Illusionen und geht unzählige Kompromisse ein um Entwicklungszeit zu sparen und in einen release-fähigen Zustand zu kommen. Und Egosoft? Die versuchen trotzdem so viel wie möglich in ihr Spiel zu packen.

Und wenn man sich so auf den Diskussions-Boards hier & im Rest vom Internet umschaut dann ist das immer noch nicht genug. Alle wollen immer mehr & noch mehr - und alles soll noch besser werden und noch weiter gefasst werden. Planetenlandungen, FPS-Boarding, Schlachtschiffe mit 20x mehr Türmen (die alle keine Rechnezeit brauchen ...) etc. pp.

Am Ende muss man sich immer wieder vor Augen führen:
  • Warum hat ein Homeworld die bessere Flottenkohäsion als X? Weil es kein Universum simuliert und die Resourcen des Rechners darauf konzentrieren kann.
  • Warum ist Starcraft das bessere Strategiespiel? Weil es eins ist.
  • ...
  • Warum ist Star Citizen besser als alles andere? Weiß keiner - der Beweis steht ja noch [lange] aus :P
---

tldr; die Wegfindung wird nie besser da darunter a) jeder was anderes versteht und [vor allem] b) keine Rechenzeit dafür zur Verfügung steht (und das hat nichts mit dem einzelnen Rechner des Konsumenten zu tun sondern mit der Skalierung der gesamten Engine auf die Anzahl der "Probleme" die sie gleichzeitig lösen muss. Ohne Entfernung von Spielmechanismen wird es hier keine Verbesserung geben. Und nein, mehr Kerne lösen das auch nicht. haben sie noch nie. Nächster Halt: Quantencomputer.)

Image


BurnIt: Boron and leaks don't go well together...

Kampfgecko
Posts: 154
Joined: Sat, 3. Dec 05, 18:59
x3ap

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by Kampfgecko » Wed, 24. Feb 21, 00:12

@chew-ie:
Ich will weder Planetenlandungen, FPS oder sonst was. Ich will nicht immer mehr, ich wünsche mir nur, dass das, was jetzt da ist, rund funktioniert. Und vor allem, dass es immersiv ist. Zumindest im Rahmen des Möglichen.
Und wenn ich mit ansehen muss, wie ein Frachter in eine Ausrüstungsdock glitcht, weil er a) den Eingang nicht findet und b) es ihm aufgrund fehlendem Kollisionsschaden möglich ist, dann krieg ich die Krise. Da vergeht mir ganz schnell die Lust auf X4.

Ich könnte für ein funktionierendes X4 sogar sehr damit leben, wenn es von allem weniger gäbe, es dafür aber besser funktioniert.
Zuerst mal den dämlichen Massenverkehr reduzieren, der keinerlei spielerischen Nährwert besitzt. Freie Korridor in Asteroidenfeldern (Zweiter Kontakt ist da ein gutes Beispiel), die Zufallsgenerierung der Stationen der KI so anpassen, dass Schiffe problemlos andocken können (Anflugkorridore, keine Module im Weg etc.). Wie oft werden da Stationen so gebaut, dass anfliegende Schiffe mit der Station kollidieren müssen, weil kein Platz ist... Dann weg mit den Andockbuchten auf Schiffen, wo ständig Stau herscht, weil die Jäger und Drohnen sich nicht sortiert bekommen und wieder die alten Schlitze, wo der Jäger einfach reinflog. Nicht so schön, ja. Aber es hat, verdammt nochmal, funktioniert. :sceptic: Manchmal ist weniger mehr.

Ja, OOS funktioniert das alles ganz toll.. Zumindest die Wegfindung und das Andocken. Aber dann hätte Egosoft auch einen Galaxiekarten-Simulator machen können. Ohne die ganze 3D-Grafik wäre dann genug Rechenzeit zur Verfügung, um OOS realistisch zu berechnen, also inklusive des Einbeziehens von allen Werten von Schiffen und Waffen und nicht nur Waffenleistung auf der einen und Panzerung und Schilde auf der anderen Seite.

Keine Frage, das Egosoft-Team hat auch Träume und wollte mit Sicherheit was Besonderes schaffen. Aber zuviele Kompromisse können auf Dauer nicht funktionieren... ist wie in der Politik... :roll:
X4-Version: 3.1 + Split Vendetta
X4-Mods: NoSuperHighway, VRO, Better Target Monitor, Fire and Smoke, Better Kill Credit

User avatar
chew-ie
Posts: 1847
Joined: Mon, 5. May 08, 00:05
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by chew-ie » Wed, 24. Feb 21, 00:47

Kampfgecko wrote:
Wed, 24. Feb 21, 00:12
@chew-ie:
Ich will weder Planetenlandungen, FPS oder sonst was. Ich will nicht immer mehr, ich wünsche mir nur, dass das, was jetzt da ist, rund funktioniert. Und vor allem, dass es immersiv ist. Zumindest im Rahmen des Möglichen.
Und wenn ich mit ansehen muss, wie ein Frachter in eine Ausrüstungsdock glitcht, weil er a) den Eingang nicht findet und b) es ihm aufgrund fehlendem Kollisionsschaden möglich ist, dann krieg ich die Krise. Da vergeht mir ganz schnell die Lust auf X4.

Ich könnte für ein funktionierendes X4 sogar sehr damit leben, wenn es von allem weniger gäbe, es dafür aber besser funktioniert.
Zuerst mal den dämlichen Massenverkehr reduzieren, der keinerlei spielerischen Nährwert besitzt. Freie Korridor in Asteroidenfeldern (Zweiter Kontakt ist da ein gutes Beispiel), die Zufallsgenerierung der Stationen der KI so anpassen, dass Schiffe problemlos andocken können (Anflugkorridore, keine Module im Weg etc.). Wie oft werden da Stationen so gebaut, dass anfliegende Schiffe mit der Station kollidieren müssen, weil kein Platz ist... Dann weg mit den Andockbuchten auf Schiffen, wo ständig Stau herscht, weil die Jäger und Drohnen sich nicht sortiert bekommen und wieder die alten Schlitze, wo der Jäger einfach reinflog. Nicht so schön, ja. Aber es hat, verdammt nochmal, funktioniert. :sceptic: Manchmal ist weniger mehr.
Das ist deine Meinung - und der nächste setzt seine Prioritäten wieder ganz woanders. Willkommen im Tal der Tränen aka der Fluch der X-Reihe. Es ist jetzt schon weniger mehr - nur eben an Stellen die dich massiv stören.
Kampfgecko wrote:
Wed, 24. Feb 21, 00:12
[..]
Ohne die ganze 3D-Grafik wäre dann genug Rechenzeit zur Verfügung, um OOS realistisch zu berechnen, also inklusive des Einbeziehens von allen Werten von Schiffen und Waffen und nicht nur Waffenleistung auf der einen und Panzerung und Schilde auf der anderen Seite.
[..]
X war schon immer 3D - bzw. ist Egosoft hier schon immer ein Pionier gewesen. Nimm X das weg und es fehlt ein ganzes Stück Identität. Es sind aber tatsächlich die tausend anderen Sachen an die sich die Spieler mittlerweilen gewöhnt haben die ein X so enthält und die eben auch ihre Berechnungen brauchen. Grafik ist hier schon lange nicht mehr das Problem. Wären wir auf einem Optiklevel wie Star Citizen dann könnte deine Forderung etwas bringen - aber es ist einfach nicht genug los auf Grafikseite um hier wirklich von Einsparungen zu reden.

Aktuelle Technik macht die Optik mit Links. Die Kartoffeln & Toaster [wie meine Kiste :oops: ] die mit 3+ Jahre alter Hardware hier und da noch unterwegs sind zählen da nicht.

---

Manchmal würde ich mir wünschen das Egosoft alle Situationen / Konflikte / NPC-Aktionen die das X-Universum so ohne die Aufmerksamkeit des Spielers berechnet einfach mal optisch darstellt. Ich kann mir das wie gesagt bildlich vorstellen - aber viele andere offensichtlich nicht. Jede Flotte die irgendwo aufeinander trifft will eine OOS-Berechnung erhalten. Und davor muss ständig geklärt werden wer sich mit wem trifft. Und davor gibt es die Erzeugung der Flotten - angefangen bei den Wirtschaftskomponenten. Etc. etc. etc. In Summe steckt DA die Rechenzeit die keiner auf dem Schirm hat wenn er sich #gefaktesSpielNr.1001 vom Markt anschaut und zum Schluss kommt "da gehts doch auch".
Das wären dann so lustige Ergebnisse wie "lieber Spieler, ich habe deinen Bewegungsbefehl deines Lieblingsfrachters verarbeitet. Und nebenbei noch 10.000 andere Anfragen verarbeitet. Ach und übrigens dein Lieblingsfrachter #2 ist Toast. Er ist in ein Kreuzfeuer geraten das ich auch noch berechnet habe. Eine genau Auflistung findest du anbei auf 4000 Seiten á 1000 Zeilen. Die Aktualität der Informationen verfällt im nächsten Takt. Bis gleich."

Auch wenn ich mich wiederhole - nein, X macht hier ein paar Sachen anders. Und zwar so anders wie es andere gar nicht machen würden weil sie wissen das es Probleme mit sich bringt [und es dann lieber gleich sein lassen].

Aber genau deswegen ist es X.

Image


BurnIt: Boron and leaks don't go well together...

Franken
Posts: 485
Joined: Wed, 23. Jan 19, 10:14
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by Franken » Wed, 24. Feb 21, 01:20

Also Chewie.
So wie du das schreibst, klingt es ja als hätte Egosoft sich übernommen. Das glaube ich aber nicht.

Natürlich müssen viele Dinge gleichzeitig berechnet werden. Das ist doch logisch. Deshalb gibt es doch die OOS-Mechanik ... Um komplexe Berechnen zu vereinfachen und Rechenleistung zu sparen. Das was man sieht sollte doch aber Priorität haben.

Mir persönlich ist es egal, wie und ob Frachter OOS durch Asteroiden glitchen. Oder die GKS am Tor können von mir aus auch bosonisch sein und müssen OOS doch nicht rückwärts durchs Tor. Es gibt OOS auch keine Trefferwahrscheinlichkeits-Berechnung der Waffen.
Das alles ist zwar nicht elegant, aber notwendig.

IS, also das was ich sehe, das sollte doch aber vernünftig sein. Da kann ruhig etwas mehr Rechenleistung benutzt werden um Immersion zu Simulieren. Die Wegfindung wird doch schon berechnet. Eine etwas bessere Berechnung benötigt nur etwas mehr Rechenleistung. Und es muss ja nicht jedes Schiff IS besser berechnet werden, sondern nur das, auf dem ich sitze, stehe, oder mir gerade in der Nase bohre. Dieses eine Schiff besser zu berechnen wird jetzt nicht das Problem sein, dass das Universum unspielbar werden lässt.

Ich denke es liegt eher daran, das Egosoft andere Prioritäten hat. Das Fundament muss erstmal ausgefüllt werden, mit neuen Rassen, Expeditionen und anderen Spielmechaniken. Erst dann gehts wohl an die Verbesserung der "Kleinigkeiten"

Aber perfekt wird es nie sein. Das ist auch klar. Das schaffen nichtmal Gameschmieden die mehr Manpower und mehr Ressourcen haben .
[]...X4:Pause...[]
[]... habe Hoffnung für 4.0...[]

User avatar
hakenden
Posts: 1185
Joined: Wed, 11. Jan 06, 19:17
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by hakenden » Wed, 24. Feb 21, 01:35

Ich will nicht das irgendetwas in meinen Kopf geht.
Ich entscheide stets selbst was da hineinkommt und was nicht !

Außerdem leitet mich die Überzeugung, dass Dinge immer besser werden durch mein Tuen.
Ich Tue etwas in dem Spiel, und erst danach ist es das Beste nicht davor !

Übrigens ist Verbesserung die Triebfeder allen Handelns, wer nichts mehr verändern (egoistisch gesehen Verbessern will) ist auch irgendwie Tot.
X4 ist meilenweit weg von Tot zumindest für mich !

@ chew-ie, sorry again aber ich weigere mich das so stehen zu lassen.
Am Ende muss man sich immer wieder vor Augen führen:
Warum hat ein Homeworld die bessere Flottenkohäsion als X? Weil es kein Universum simuliert und die Resourcen des Rechners darauf konzentrieren kann.
Warum ist Starcraft das bessere Strategiespiel? Weil es eins ist.
...
Warum ist Star Citizen besser als alles andere? Weiß keiner - der Beweis steht ja noch [lange] aus :P
Das ist eine Einzelmeinung und ich weigere mich das du das verallgemeinerst.


Ich finde das Starcraft eben nicht das bessere Strategiespiel ist.
Denn wo ist da auch nur der ansatz etwas anders zu machen als den vermeidlichen Feind auszulöschen oder selbst ausgelöscht zu werden ???
In X4 kannst du dich entscheiden etwas zu tun oder nicht und wenn du nicht willst musst du noch nicht einmal das, du kannst wählen etwas zu beeinflussen oder eben nicht ... .
Völlig anders als in Starcraft.

Homeworld ist meiner Meinung nach ein starres Gerüst ohne individuelle Flottensteuerung Kohäsion (von lateinisch cohaesum, Partizip II von: cohaerere „zusammenhängen“) heist nicht Syncron !

Wenn wir eine Umfrage starten würden mit der Frage wird je Star Citizen erscheinen oder ist das schon organisierter Betrug ?
Wäre ich auf das Ergebnis echt gespannt :P

Und zu:
Keine Frage, das Egosoft-Team hat auch Träume und wollte mit Sicherheit was Besonderes schaffen. Aber zufiele Kompromisse können auf Dauer nicht funktionieren... ist wie in der Politik... :roll:
Das ist einfach nur Ignorant und das Ganze noch mit Politik zu verknüpfen grenzt schon (für mich) an dreist, jeder der über zu viele Kompromisse schimpft und das mit Politik Garniert empfehle ich
recht Genau und gerade im Augenblick nach Rusland, Bellarus oder Myanmar zu sehn.
Denn genau das geschieht ohne und mit zu wenig Kompromissen.

Nochmal, Demokratie versucht aktiv eine Merheit für die Entscheidung zu finden zum Wohle möglichst vieler .
Ein Diktat fragt nicht was du willst und überläst dich der Gleichgültigkeit !
Entweder ich finde einen Weg oder ich baue einen "Hannibals Reaktion auf die Mitteilung, man könne die Alpen nicht mit Elefanten überwinden"

User avatar
chew-ie
Posts: 1847
Joined: Mon, 5. May 08, 00:05
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by chew-ie » Wed, 24. Feb 21, 08:52

Franken wrote:
Wed, 24. Feb 21, 01:20
Also Chewie.
So wie du das schreibst, klingt es ja als hätte Egosoft sich übernommen. Das glaube ich aber nicht.
Weniger übernommen als "im eigenen System gefangen". Das ist soweit nichts schlimmes - aber irgendwann sind dir halt Grenzen gesetzt. Egal wie disruptiv du dich versuchst dagegen zu wehren. Du hast Menschen die in gewissen Bahnen denken, du hast eine Engine die gewisse Fähigkeiten hat, du hast eine Lore die dir Dinge vorgibt, eine Marktsituation, eine betriebliche ... alles führt zu einem Handlungsspielraum den du hast. Und aus meiner Einschätzung ist X4 am Limit gebaut worden - und wunderbar geworden.
Franken wrote:
Wed, 24. Feb 21, 01:20
Ich denke es liegt eher daran, das Egosoft andere Prioritäten hat. Das Fundament muss erstmal ausgefüllt werden, mit neuen Rassen, Expeditionen und anderen Spielmechaniken. Erst dann gehts wohl an die Verbesserung der "Kleinigkeiten"
Dein letzter Satz bzw. die letzten 3 - genau das ist es. Die Sache mit den verschiedenen Prioritäten. Egosoft hat die führende Liste die auch aus internen / betrieblichen Gründen ihre ganz eigene Sortierung hat - und dann kommen die 1000ende von Einzellisten (pro Spieler eine - weil niemand die Energie hat das Chaos zu syncronisieren) die nach und nach einsortiert werden müssen. Das es da nur ein Bruchteil von in die Egosoftsche Liste findet - und dann auch noch zu ganz anderen Priorisierungen als die Autoren es gerne hätten, da irgendwo steckt "die Wahrheit" warum X4 [nicht für alle] perfekt ist.
Franken wrote:
Wed, 24. Feb 21, 01:20
Aber perfekt wird es nie sein. Das ist auch klar. Das schaffen nichtmal Gameschmieden die mehr Manpower und mehr Ressourcen haben .
Genau darauf wollte ich im Kern einfach nochmal hinweisen. :)
hakenden wrote:
Wed, 24. Feb 21, 01:35
Ich will nicht das irgendetwas in meinen Kopf geht.
Ich entscheide stets selbst was da hineinkommt und was nicht !
Kannst & sollst du ja gerne tun. Ich bin nur auf die Frage ein warum Egosoft nicht endlich dies oder jenes "ordentlich hinbekommt". Meine Antwort drastisch reduziert: versuchen sie, zu jedem Moment, aber nicht nach den Prioritäten der Spieler da draussen und nicht auf der grünen Wiese sondern innerhalb ihres Handlungsspielraums.
hakenden wrote:
Wed, 24. Feb 21, 01:35
Außerdem leitet mich die Überzeugung, dass Dinge immer besser werden durch mein Tuen.
Sehe ich genauso. Das treibt meines Erachtens auch Egosoft an - deswegen haben sie X3 weggeschmissen und X4 begonnen. Platt gesagt. Hätten sie eine andere Motivation hätten sie den toten Gaul noch jahrzehnte weitergeritten.
hakenden wrote:
Wed, 24. Feb 21, 01:35
Am Ende muss man sich immer wieder vor Augen führen:
Warum hat ein Homeworld die bessere Flottenkohäsion als X? Weil es kein Universum simuliert und die Resourcen des Rechners darauf konzentrieren kann.
Warum ist Starcraft das bessere Strategiespiel? Weil es eins ist.
...
Warum ist Star Citizen besser als alles andere? Weiß keiner - der Beweis steht ja noch [lange] aus :P
Das ist eine Einzelmeinung und ich weigere mich das du das verallgemeinerst.
Nein, es sind Beispiele - für 3 verschiedene Sachen:
  • Besseres Einzelfeature als X4 (Homeworld, Flottenzusammenhalt & daraus resultierende Bewegung - diesmal ohne Fremdwort zum besseren Verständnis was ich in dem Kontext gemeint habe)
  • Fokusiertes & reduziertes Gameplay auf ein Genre (Starcraft, RTS, reines Stein-Schere-Papier-Prinzip)
  • Noch längere Featureliste (wie sie jeder von X4 will) aber nicht fertig (Star Citizen, ich kenne das Spiel nur als Meme, hab sonst nichts damit am Hut)
Meine persönliche Präferenz in der Liste wären Homeworld, Dawn of War und ... naja, X4 :lol:

Image


BurnIt: Boron and leaks don't go well together...

User avatar
Tenjin11877
Posts: 71
Joined: Tue, 19. Jan 21, 04:36
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by Tenjin11877 » Wed, 24. Feb 21, 11:11

Hey Leute!
Das Problem mit der eierlegenden Wollmilchsau..
Das Problem mit dem Vergleich ist der Vergleich selbst..
ich würde mir wünschen, dass hier

KLEINIGKEITEN, die
- das Gameplay betreffen
in punkto Micromanagement
zB
oder die Menüsteuerung
(Möglichkeiten zB ein Häkchen Schiff verbergen in der Besitzliste, Stapelverarbeitung gibts angeblich schon in der Beta, solche Sachen..

Dinge die vielleicht sogat EINFACHER umzusetzen sind vom Entwickler aber dafür den grösstmöglichen Spielspass bringt bzw. viel Ärger, od. eher langweiliges Klicken erspart

und vielleicht finden wir dann was davon auf Egosofts Liste.
Ach ja, by the way die anderen Uni-Sim Spieleentwickler, interessiert die überhaupt was die Spieler wollen? Also ich kenn so ein zusammenrücken nur von Egosoft.

Und ooohhh..
Was können die alles was Egosoft nicht kann!
Ich denke bei anderen gäbe es vielleicht auch: downloadbare Schiffe, einzeln als Add On gegen Bares und damit meine ich keine credits, monatliche Gebühren UND trotzdem Bugs.
Und Support? ja, das erste halbe Jahr viellicht nach Release.. und die Stationeinstellungen erklärt dir wer auf Spieletipps weil dafür ist kein Potenzial mehr da - weder Mitarbeitertechnisch noch finanziell, wird ja alles gleich ins nächste verbuggte Game 2 Jahre später investiert.

An dieser Stelle: Danke Egosoft dass ihr einen anderen Weg geht, wenn auch steinig.
---
Wer will, dass die Welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht dass sie bleibt.
---

Image

User avatar
hakenden
Posts: 1185
Joined: Wed, 11. Jan 06, 19:17
x4

Re: Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4?

Post by hakenden » Wed, 24. Feb 21, 11:25

Ich denke das der Ton die Musik gestaltet, so ist es ein drastischer Unterschied ob ich schreibe,

"Warum hat ein Homeworld die bessere Flottenkohäsion als X? Weil es kein Universum simuliert und die Resourcen des Rechners darauf konzentrieren kann"

Oder

Besseres Einzelfeature als X4 (Homeworld, Flottenzusammenhalt & daraus resultierende Bewegung - diesmal ohne Fremdwort zum besseren Verständnis was ich in dem Kontext gemeint habe)

Beides so wie du es geschrieben hast erhebt den Anspruch das das alles zwangsläufig so ist und genau da setzt meine Kritik an.

Würdest du schreiben,
Schaut euch Homeworld an die synchronen Bewegungen sind hier sehr gut aufeinander abgestimmt und erzeugen in mir ein Wow Gefühl was ich in X vermisse.
Dann hättest du deine Kritik mit deiner Meinung unterstrichen, gleichzeitig hättest du ein absolut konstruktives Beispiel gegeben wie man es besser gestalten kann.

Und ich hätte wahrscheinlich dazugeschrieben, du hast nicht unrecht
dass die Bewegungsabläufe in Homeworld einfach klasse aussehen und auch wenn das
wahrscheinlich für X sehr schwer wird in diesen Bereich so umzusetzen so sollte man sich hiervon etwas mitnehmen.

Denn es ist ja richtig das es der Flugbewegung in X4 manchmal etwas an Eleganz fehlt.

Der Aspekt der mangelnden synchronen Bewegungen in X4 (gerade in Flottenformation) trifft zu.
Es fehlt nämlich tatsächlich an einer aufeinander Ab-Gestimmtheit in Formationen so wirken diese Bewegungen sehr oft Roboterhaft und abgehackt.
Und ja du hast, wenn du das so ausdrückst absolut recht.

Dennoch geht es in X leider noch weiter, den beeinflusst wird das nicht nur von Nebeln und Asteroiden sondern auch von dem Pilotenskill.

Ich lese dann weiter und stoße auf:
Kannst & sollst du ja gerne tun. Ich bin nur auf die Frage ein warum Egosoft nicht endlich dies oder jenes "ordentlich hinbekommt". Meine Antwort drastisch reduziert: versuchen sie, zu jedem Moment, aber nicht nach den Prioritäten der Spieler da draussen und nicht auf der grünen Wiese sondern innerhalb ihres Handlungsspielraums.
Ich halte das selbst mit Vorzeichen ("ordentlich hinbekommt") für eine brandgefährliche Wortwahl, die hier nicht sein muss und auch nicht hierher gehört.
Denn Ordnung ist immer etwas Bestimmendes und bestimmtes, ich will und kann nicht bestimmen was Prioritäten der Spieler da draussen sind oder von Egosoft.
Es ist anmaßend (meinem Empfinden nach Arrogant) so eine Aussage über andere Spieler wie über Egosoft selbst zu treffen.

Und das völlig ohne Not.

Schreib doch einfach das hier Egosoft deine Erwartungen einfach ignoriert und es deiner Meinung nach nicht besser machen kann als es im Augenblick geschieht.
So lässt du den Rest der Menschheit inklusive meiner Meinung (die dazu völlig anders ist) außen vor und beschreibst deine Sichtweiße.


So und jetzt zurück zu dem Thema, Habt ihr noch Verbesserungswünsche für X4 ?

Ich würde mir wünschen, dass wir dem Ad-on Die Wiege der Menschheit erst einmal ein Cangse geben.
Last uns doch mal sehen was Egosoft alles verbessert hat, vielleicht hat sich mit dem Verlassen der Wiege ja schon vieles erledigt an Kritik und Vorschlägen. :wink:
Mehr dazu erfahren wir wahrscheinlich schon morgen in dem Stream mit und von Egosoft und Captain Collins.
Wozu ich jedem viel gute Laune wünsche.
Last edited by hakenden on Wed, 24. Feb 21, 17:10, edited 1 time in total.
Entweder ich finde einen Weg oder ich baue einen "Hannibals Reaktion auf die Mitteilung, man könne die Alpen nicht mit Elefanten überwinden"

Post Reply

Return to “X4: Foundations”