Split Dlc und was noch kommt

Wenn es um X4 geht, dann ist dieses Forum der ideale Platz für eure Beiträge. Zusätzlich gibt es hier gelegentlich Informationen der Entwickler.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

FritzHugo3
Posts: 3192
Joined: Mon, 6. Sep 04, 17:24
x4

Re: Split Dlc und was noch kommt

Post by FritzHugo3 » Tue, 9. Jul 19, 20:47

hakenden wrote:
Mon, 8. Jul 19, 09:51
Irgend wie ist es für mich schwer nachzuvollziehen @ FritzHugo3, was vermasselt dir den Spielspaß ?
Wurde schon mehrfach genannt und der "was gefällt nicht in X4" ist reichlich gefüllt.
Aber kurz gesagt, bevor der Autopilot und die Menüführung/Anzeigen nicht verbessert wurde (was ja jetzt eben teilweise mit dem Patch 3 angegangen wird, mit dem Verbesserungen der Menüs und Listen), macht es mir in der Tat keinen Spaß. Ich mag keine Workarounds in einem Release.

Zu XR, wehm das Spiel inzwischen Spaß machen sollte, habt Spaß damit. Auch wenn es inzwischen technisch wohl ganz gut ist, spielerisch finde ich das Spiel nicht nach meinem Geschmack. (Die starken Designveränderungen die der Handelsbereich erfahren hat ist nicht mein Fall - es ist viel zu träge und indirekt).
(Aber es geht ja hier um X4, daher das nur ganz am Rande erwähnt, weil du es angesprochen hast).


Wer aufs Kämpfen steht, dem macht X4 sicherlich auch jetzt schon Spaß, für mich war X immer eine hauptsächliche Wirtschaftssimulation mit Story, wo Kampf nur Nebensache ist und da warte ich mal ab, was die nächsten Monate/Jahre noch so kommen wird.
Vergleicht man Bewertungen der alten und aktuelle (also die der letzten Zeit) , gibt es noch immer einen deutlichen Unterschied.
X4 spricht glaube ich inzwischen tendenziel eher die actionorientierten Spieler an und kämpfen ist mir eher lästig. (Der Dauerkrieg, den TC eingefügt hatte, hätte ich schon nicht gebraucht gehabt).
Und ja es wird besser bei X4 aber man braucht eben sehr viel Gedult.

Auch ist völlig uninteressant wie sehr sich jemand bemüht, der aktuelle Ist-Zustandes ist immer entscheidend.
Ich sage ja nicht, in zwei Jahren ist das Spiel noch immer unfertig, aber zum derzeitigen Zeitpunkt, ist es für mich noch nicht so fertig, als dass ich da Zeit mit verbringen möchte.
Wehm es Spaß macht, der soll Spaß haben.
Ich fordere mehr und vorallem gerechtere Verteilung von Keksen und Süßkram für die "Magischen 20"! Daher wählen Sie jetzt die DPFGKV, die Deutsche Partei für gerechtere Keks - Verteilung!

User avatar
hakenden
Posts: 339
Joined: Wed, 11. Jan 06, 19:17
x4

Re: Split Dlc und was noch kommt

Post by hakenden » Wed, 10. Jul 19, 11:39

Eigentlich hätte ich dich dir gern gesagt:

Hey blende mal die Kleinigkeiten, die bei X4 Stück für Stück nachgebessert werden aus.
Lasse X4 auf dich wirken, genieße die Planetenbewegungen im Background, die wunderbare Stimmung der leere,
den dichten Verkehr im Zentrum oder den harten Kampf ums überleben in den äußeren Sektoren.

Aber irgend wie glaube ich das ich dir das nicht vermitteln kann!

Leider ist meine Macht die Sicht des sehenden zu verändern, zu beeinflussen in dem Punkt begrenzt.
Dennoch hoffe ich und wünsche mir das dich irgend wann dieses Fiber, das X Fieber wieder Packt.

Es dich umschließt und so wie viele andere hier dich erst infiziert um dich danach nicht mehr loslässt.

In dem Sinne have a nice Day with your local X Dealer. :wink:
Bist du bereit für ein X4 oder nörgelst du noch ? :idea:

User avatar
chew-ie
Posts: 468
Joined: Mon, 5. May 08, 00:05
x4

Re: Split Dlc und was noch kommt

Post by chew-ie » Wed, 10. Jul 19, 11:41

arragon0815 wrote:
Mon, 8. Jul 19, 06:38
Ob es eine Story für den Split-DLC geben wird hängt vom Geldbeutel der EGO´s ab, ich denke mal eher nicht. Im XR gab es ein paar Texteinblendungen mit der Aufgabe ein neues System zu Kartografieren.
Das es im HQ mit 3.0 mehr zu erforschen gibt, wurde glaube ich schon mal irgendwo erwähnt...
Ich hoffe es gibt mit / ab dem Split-DLC wieder Story - X ohne Story macht keinen Spaß. Die Identifikation mit dem Universum (Völker, Struktur der Sektoren / "Ländergrenzen" der Fraktionen) ist viel stärker und nachhaltiger. Als Beispiel an der Stelle Argon Prime, Trantor & Erzgürtel ... das sind Bereiche die bei mir nur durch die Story (X2, X3) feste Größen geworden sind.

Wie leer die ganzen tollen neuen Assets ohne Story wirken hat man / habe ich bei den Rebirth-DLCs gemerkt. So toll Teladi Outpost & Home of Light auch auf dem Papier waren - nur Kartografierung war zu wenig. Es braucht Personen, Story, Dialoge - "echte Erlebnisse". Alles andere ist repetitiver, generischer Kram, was X schon zu genüge hat wenn man den Handelspart stärker betreibt - braucht nicht auch noch durch das Weglassen der Story verstärkt werden.

Bei X4 mal die Kriegsmissionen betrachtet - nach der 2ten generierten Mission habe ich die nicht mehr weiterverfolgt. Braucht IMHO kein Mensch, kann man weglassen. Hat Egosoft in der Vergangenheit zudem viel besser gemacht - Terraner Konflikt Plot, Final Fury & auch Rebirth haben Konflikte viel besser in Szene gesetzt.

User avatar
arragon0815
Posts: 7703
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Re: Split Dlc und was noch kommt

Post by arragon0815 » Wed, 10. Jul 19, 12:07

Huhu @ Bernd, lies mal: :D
chew-ie wrote:
Wed, 10. Jul 19, 11:41
Ich hoffe es gibt mit / ab dem Split-DLC wieder Story - X ohne Story macht keinen Spaß. Die Identifikation mit dem Universum (Völker, Struktur der Sektoren / "Ländergrenzen" der Fraktionen) ist viel stärker und nachhaltiger. Als Beispiel an der Stelle Argon Prime, Trantor & Erzgürtel ... das sind Bereiche die bei mir nur durch die Story (X2, X3) feste Größen geworden sind.

Wie leer die ganzen tollen neuen Assets ohne Story wirken hat man / habe ich bei den Rebirth-DLCs gemerkt. So toll Teladi Outpost & Home of Light auch auf dem Papier waren - nur Kartografierung war zu wenig. Es braucht Personen, Story, Dialoge - "echte Erlebnisse". Alles andere ist repetitiver, generischer Kram, was X schon zu genüge hat wenn man den Handelspart stärker betreibt - braucht nicht auch noch durch das Weglassen der Story verstärkt werden.

Bei X4 mal die Kriegsmissionen betrachtet - nach der 2ten generierten Mission habe ich die nicht mehr weiterverfolgt. Braucht IMHO kein Mensch, kann man weglassen. Hat Egosoft in der Vergangenheit zudem viel besser gemacht - Terraner Konflikt Plot, Final Fury & auch Rebirth haben Konflikte viel besser in Szene gesetzt.
Ich finde auch, wie schon öfters angedeutet, das erst eine Geschichte das Universum erlebbar macht. Kann Dir in allen Punkten zustimmen :wink:

Aber auf die Schnelle eine Geschichte aus dem Ärmel leiern ist auch nicht so einfach, die Texte müssen geschrieben, die Figuren animiert, neue Location erarbeitet und umgesetzt, und nicht zu vergessen viele professionelle Sprecher in mehreren Sprachen für die Texte beauftragt werden.
Das ist für um 20 Mann mit immer knapp Geld schon eine Herausforderung, aber ich lasse mich natürlich auch gerne positiv überraschen :D
Abgesehen davon das min 20 Mann jetzt schon in der Bugbeseitgung und dem Split-DLC werkeln, wer soll das noch angehen wenn es nicht schon vorher geplant wurde....
Nur wer selber Filme dreht und gerade im X auch Animationen und Sprache verwendet, der weis wovon ich rede...

Trotzdem der Hinweis für Bernd damit spätestens das alles bei den Planungen für ein X5 berücksichtigt wird, notfalls kann ich auch noch mit einem Fuß aufstampfen, wenn es was hilft.... :P (@ Bernd :P )
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

User avatar
Marvin Martian
Posts: 2919
Joined: Sun, 8. Apr 12, 09:40
x4

Re: Split Dlc und was noch kommt

Post by Marvin Martian » Wed, 10. Jul 19, 20:00

aber bevor gar keine Geschichten mehr kommen (auf Grund solcher "Ausreden"), kann man ja einfach klassische Textnachrichten verwenden, welche man sich per Schnitzeljagd zusammensucht (Missionsoverlay etwas verschönern und gut ist, lesen werden die meisten ja können, die Logs UI ist ja auch so ein trauerspiel, kann man Lino mal für eine Woche X4 Spielen verdammen - vielleicht fällt ihm dann was dazu ein)
die generischen Missionen sind ja auch nicht vertont oder sonst wie verhübscht, trotzdem erwartet man, das man diese macht :sceptic:

IMO wäre es da halt einfach immersiver wenn die ganzen stupiden Aktionen auch irgendeinen Nutzen hätten - aber davon ist man halt leider weit entfernt und da merkt man auch, also macht es (mir) keinen Spaß diese Missionen zu buckeln

Ressourcensonde -> nutzlos
Satelliten (für NPCs) -> nutzlos
Stationsbau -> meistens auch nutzlos, jedenfalls strategisch komplett ohne Plan
Schiffe liefern -> move.die oder stehen nur rum

User avatar
Tamina
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 1969
Joined: Sun, 26. Jan 14, 10:56

Re: Split Dlc und was noch kommt

Post by Tamina » Wed, 10. Jul 19, 20:28

Das Laster eines Modders. Ich bin manchmal sehr glücklich diese Dinge nicht zu wissen und die Illusion aufrecht zu erhalten :D

lalalalalalalalalalalalalalalalalalala :D

Code: Select all

  /l、 
゙(゚、 。 7 
 l、゙ ~ヽ   / 
 じしf_, )ノ 
This is Tamina. Copy Tamina to your signature to help her achieve world domination.

User avatar
hakenden
Posts: 339
Joined: Wed, 11. Jan 06, 19:17
x4

Re: Split Dlc und was noch kommt

Post by hakenden » Wed, 10. Jul 19, 20:45

Was haltet ihr von einem Story-schreib Wettbewerb.
Ich bin gerne bereit einen neue Spalte auf zu machen in der Anregungen gesammelt werden können.
Das ist ein gutes neues Thema Anregungen zu einem Story Plot.

Oh Gott noch ein Treat mehr. :heuldoch: :tuichdoch:
Bist du bereit für ein X4 oder nörgelst du noch ? :idea:

Uwe Poppel
Posts: 221
Joined: Sun, 4. Sep 05, 03:03
x4

Re: Split Dlc und was noch kommt

Post by Uwe Poppel » Wed, 10. Jul 19, 21:16

Split-DLC + Story, meine Anmerkungen:
Die Arbeit am Split-DLC wird ja bereits weit vorgeschritten sein, was zu den Systemen/Sektoren und Schiffe/Stationen (und männlichen Split) erforderlich ist. Die Jungs/Mädels von Egosoft werden sicher bereits an den Feinheiten sitzen (Lino wird vielleicht gerade wieder mal die Abnutzung bzw. den Schmutz aufbringen :roll: :D ). Das Wirtschaftssystem der Split muss sicher noch ausgiebig (!) getestet und angepasst werden - auch hinsichtlich des bevorstehenden Patches 3.0 mit den vorgesehenen/geplanten/beabsichtigten Änderungen am bestehenden Wirtschaftssystem.
Hinsichtlich einer Story, die zum Split-Raum überleitet, bin ich der Meinung, dass viel gesprochener Text nicht unbedingt notwendig ist. Gerade die später in X3TC eingefügten Plots waren überwiegend textbasiert - und sie haben auch ohne großartige Textvertonung (mir) Spaß gemacht.

Ich spekuliere und fabuliere hier mal etwas zusammen:
Die Boronin Boso Ta meldet sich beim Spieler, es habe angeblich die Sichtung eines merkwürdigen Schiffes gegeben, ich möge mich doch einmal dorthin auf den Weg machen. Dort angekommen finde ich nur ein undefinierbares Wrack (ist im Spiel ja bereits vorhanden), allerdings liegen dort im Raum auch einige "Dinge" rum (also einsammeln und zur Boronin bringen). Die ist ziemlich aufgeregt, als ich ihr die Dinge zeige/bringe und sie muss erstmal forschen. Dafür braucht sie nur 100.000 Microchips (nun ja vielleicht reichen auch 100 Microchips und 20.000 Silicium :gruebel: ). Die besorg ich ihr natürlich gerne. Dann erzählt sie mir, sie habe ein Hinweis gefunden, dass einige Besatzingsmitglieder dieses Wracks überlebt hätten und im Sektor xyz zu finden sein (müssten :wink: ). Also eine kleine Schnitzeljagd nach diesen Besatzungsmitgliedern. Wenn dann einer gefunden wurde, ist er - oh Wunder - ein männlicher Split! Und der erzählt dann einiges (oder weil er so schwer verwundet ist, übergibt ein Dokument). Es ergeben sich die Koordinaten eines bislang unbekannten Wurmloches. Dies soll eine (meist) stabile Verbindung in den Splitraum ermöglichen, hat aber negative Auswirkungen auf den Schild und auf die Hülle des Schiffes (also Jäger sind nicht geeignet). Also wird ein Dickschiff genommen und die Reise beginnt (eventuell müssen noch spezifische Materialien an Bord mitgenommen werden... :wink: ). Durch die Anomalie hindurch und man ist in einem unbekannten System und wird von xyz (hier Xenon/Piraten/Kha'ak einsetzen) angegriffen - Flucht ins Unbekannte. Durch ein (zufällig entdecktes) Sprungtor gelangt man dann in den eigentlichen Splitraum und kann dort Kontakt aufnehmen (ähnlich aber anders wie in XR - schließlich hat man es nicht mit ausgehungerten Terranern sondern mit kriegerischen Split zu tun). Nachdem man sich - einigermaßen - beruhigt hat, kann - dank der an Bord befindlichen Materialien oder/und Inventarwaren, die im Splitraum Mangelware sind (!) - eine Torverbindung repariert werden. Voila - der Splitraum ist nun zugänglich und ruhige... äh, kriegerische Zeiten brechen an. :D :roll: :gruebel:
PS: Ich gehe ja davon aus, dass es mindestens (!) zwei Split-Parteien gibt (eventuell - haha - verfeindet :wink: )!

User avatar
arragon0815
Posts: 7703
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Re: Split Dlc und was noch kommt

Post by arragon0815 » Thu, 11. Jul 19, 06:24

Nun, ich wollte nur aufzeigen was es bedeutet eine "richtige" Story zu entwerfen und auch ins Spiel zu bringen, das wird wohl für X4 nicht mehr passieren. Nicht das später noch jemand weint... :D
Natürlich wäre es begrüßenswert wenn es überhaupt irgend eine Handlung gibt, Notfalls auch nur in schriftlicher Form, das wäre für die DLC´s gerade noch als Handlung hinnehmbar. Nur als Hauptgeschichte in folgenden X-Teilen sollte schon etwas mehr kommen als Schrift zum ablesen, das hatte mich im X3:TC schon gestört das man dort so viel ablesen musste.

EDIT:
Tamina wrote:
Wed, 10. Jul 19, 20:28
lalalalalalalalalalalalalalalalalalala :D
Das würde besser in den "Ich höre gerade" - Beitrag passen, dann wäre dort auch wieder etwas mehr los... :P
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

User avatar
Marvin Martian
Posts: 2919
Joined: Sun, 8. Apr 12, 09:40
x4

Re: Split Dlc und was noch kommt

Post by Marvin Martian » Thu, 11. Jul 19, 07:59

arragon0815 wrote:
Thu, 11. Jul 19, 06:24
Nur als Hauptgeschichte in folgenden X-Teilen sollte schon etwas mehr kommen als Schrift zum ablesen, das hatte mich im X3:TC schon gestört das man dort so viel ablesen musste.
sicherlich wäre noch vieles schöner zu haben, aber unter der Begründung einfach _nichts_ zu machen ist IMO eine gänzlich falsche Einstellung
langfristig würde ich mir eh wünschen wenn man eine text2speech Engine integriert, dann hat sich das mit bescheiden geschnittenen Tonaufnahmen (wo der Sprecher 2x ansetzt) und Text > Sound Geschichten auch erledigt

wobei ich mir jetzt schon wünschen würde dass man die Monologe in ein Textfenster (mit z.B. pausierten Uni) umstellen könnte und dann einfach weiter drückt. respektive die notwendige Antwortoption - weil das Gelaber (abseits etwaiger Grußformeln) ist wirklich mehr nervig als Immersiv :S

Aber meiner Motivation würde es ja schon helfen wenn die Dummfi** Missionen einfach mal irgendwas bewirken würden, bzw man vielleicht einfach ein bisschen Feedback von Universum für sein Treiben bekommt (womöglich in form einer mehr oder weniger nützlichen bzw. relevanten Zufriedenheitsanzeige der Zivilisten)
die Ansätze sind da, jetzt muss man halt noch was draus machen
arragon0815 wrote:
Thu, 11. Jul 19, 06:24
Tamina wrote:
Wed, 10. Jul 19, 20:28
lalalalalalalalalalalalalalalalalalala :D
Das würde besser in den "Ich höre gerade" - Beitrag passen, dann wäre dort auch wieder etwas mehr los... :P
Naughty Boy - La la la ?

User avatar
arragon0815
Posts: 7703
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Re: Split Dlc und was noch kommt

Post by arragon0815 » Thu, 11. Jul 19, 09:57

Marvin Martian wrote:
Thu, 11. Jul 19, 07:59
sicherlich wäre noch vieles schöner zu haben, aber unter der Begründung einfach _nichts_ zu machen ist IMO eine gänzlich falsche Einstellung
langfristig würde ich mir eh wünschen wenn man eine text2speech Engine integriert, dann hat sich das mit bescheiden geschnittenen Tonaufnahmen (wo der Sprecher 2x ansetzt) und Text > Sound Geschichten auch erledigt

wobei ich mir jetzt schon wünschen würde dass man die Monologe in ein Textfenster (mit z.B. pausierten Uni) umstellen könnte und dann einfach weiter drückt. respektive die notwendige Antwortoption - weil das Gelaber (abseits etwaiger Grußformeln) ist wirklich mehr nervig als Immersiv :S

Aber meiner Motivation würde es ja schon helfen wenn die Dummfi** Missionen einfach mal irgendwas bewirken würden, bzw man vielleicht einfach ein bisschen Feedback von Universum für sein Treiben bekommt (womöglich in form einer mehr oder weniger nützlichen bzw. relevanten Zufriedenheitsanzeige der Zivilisten)
die Ansätze sind da, jetzt muss man halt noch was draus machen
Nun für jetzt im X4 würde was schnelles mit Text für die DLC´s ausreichen, aber für einen neuen Teil sollte man schon mehr auf dem Stand der Technik agieren wenn man neue Kunden hinzugewinnen will. Wenn ich sehe das manche Spiele am Wochenende durchgespielt sind und sich die Leute trotzdem drüber freuen, dann sollte doch EGO zumindest eine 20-Stunden-Geschichte hinbekommen. Die Spielgrafik würde reichen, bei selbst laufenden Aktionen kann die Kamera ja aus dem Spieler rauszoomen und aus einer Draufsicht aufnehmen, gibt der Situation auch den Anschein von gehobenen Ambiente... :D
Nur sollte die Geschichte logisch sein und irgendwie enden, bei XR hatte ich das Gefühl es war nicht fertig, es blieben zu viele Fragen offen..... :gruebel:

Und ich hatte auch schon erwähnt das die jetzigen Missionen was bewirken sollten, vielleicht kommt es noch, mom. wird an der Wirtschaft gearbeitet...
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

User avatar
Marvin Martian
Posts: 2919
Joined: Sun, 8. Apr 12, 09:40
x4

Re: Split Dlc und was noch kommt

Post by Marvin Martian » Thu, 11. Jul 19, 12:25

auch wenn ich wiederhole, da habe ich dann lieber eine gute Geschichte als eine bombastische Umsetzung - die Personaldecke wird ja vermutlich nicht stärker
nach dem 3-4 Start kennt man die Dialoge sowieso, dann lieber von Anfang an ein Design was vielleicht etwas Oldschool (textadventure like) wirkt, aber dann wenigstens keinen Cut zu Mods oder DLCs wirft (IMO)

notfalls kommt man ja auch ohne viel Gerede aus, man könnte ja noch Wachen an welchen man sich vorbeischleichen muss kreieren (Ablenkung, oder Timing sich in Räumen zu verstecken)
Ego hat da ja in jedem Teil schon sowas wie Gefängnisse und Zellen vorbereitet, aber daraus wurde ja offenbar nie etwas
dann bekommt der Protagonist noch ein Tablet wie in FO / Stalker zum drauf glotzen und man braucht nicht mehr viel reden und der Kritikpunkt von bescheidender Vertonung fällt auch gleich weg, dafür kann man sich endlich Zeit nehmen die Enzyklopädie zu füllen - bzw. dann Fehler auch Ausbessern ohne das der Text wieder nicht mehr zur Sprachausgabe passt

User avatar
hakenden
Posts: 339
Joined: Wed, 11. Jan 06, 19:17
x4

Re: Split Dlc und was noch kommt

Post by hakenden » Thu, 11. Jul 19, 13:04

Sorry das ich mich da mal kurz einhake.
Also mir ist die Vertonung echt richtig wichtig, ich finde es schon schade das es keine Gesprochene Info zu den Schiffstypen und wahren mehr gibt !
Auch glaube ich nicht das es keine Story geben wird für X4, die Frage ist nur wann ?
Ich denke das man den Schnipsel den man hat mit der HQ Mission weiter ausbauen kann das erfordert nicht so viele neue Ressourcen .
Auch habe ich nichts dagegen wenn die Story mit jedem Dlc ein wenig wächst.
Ich denke sowie so das die Zukunft von X4 viel mit Dlc´s zu tun haben wird, was auch nicht verkehrt ist.
Bist du bereit für ein X4 oder nörgelst du noch ? :idea:

User avatar
arragon0815
Posts: 7703
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Re: Split Dlc und was noch kommt

Post by arragon0815 » Thu, 11. Jul 19, 13:25

Das könnte jetzt auch in den "Story-Sammelbeitrag" verschoben werden ( Ab kurz unter "lalala") :D

Ich schrieb ja wenn man neue Kunden hinzugewinnen will, dann geht das nur über eine logische, in sich geschlossene und auch mit Dialogen gemachte Geschichte.
Etwas länger für die, die nur geführt im Universum dabei sein wollen, die anderen spielen im Endlosmodus einfach weiter.
Natürlich kann man es so einfach wie dazu nötig machen und auf vorgerenderte Videos fast ganz verzichten, hat man ja bei den Boronen schon gesehen das es funktioniert. Zur Einführung sollte doch ein Video laufen, das Universum hat sich ja verändert und ganz neue Spieler wollen auch wissen um was es geht - siehe TC.
Das was Marvin sagt in Bezug auf verschiedene Handlungen kann man auch so stehen lassen, es soll so einfach wie möglich gemacht werden aber so Bombastisch wie nötig wirken... :D
Dialoge gehören für mich dazu, aber das sieht jeder wie er will....
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

User avatar
Marvin Martian
Posts: 2919
Joined: Sun, 8. Apr 12, 09:40
x4

Re: Split Dlc und was noch kommt

Post by Marvin Martian » Thu, 11. Jul 19, 14:07

persönlich würde ich mir selbstredend einen (IG?) Storyeditor wünschen
Die Missionen werden ja eh schon sehr viel mit Aufgaben-Modulen erzeugt, warum das nicht noch für die Allgemeinheit zugängig machen
ich denke sehr viele Leute hätten nette Ideen für Geschichten, können diese aber schlicht nicht umsetzen
würde man der MAP einen Storybuilder-Modus geben wo man die Module auswählt und ggf. noch Assets konfiguriert und das ganze einfach noch mit Text hinterlegt wären Geschichten schnell zusammengeklickt - diese dann zu längeren Kampagnen oder mit Abhängigkeiten versehen verknüpfen und als eigenständige XMLs speichern, schon können die User diese auch noch untereinander austauschen, da hat man wohl mehr davon als von einem überschaubar nützlichen Multiplayer

Die Vertonung der Schiffstypen sollte eigentlich ein geringes Problem sein, da es ja quasi vom Computer vorgelesen wird, selbst in Mods habe ich in XR schon vertonte Schiffe gesehen welche IMO über ein Computerprogramm erstellt wurden

Post Reply

Return to “X4: Foundations”