X4 - Anregungen und Ideen

Allgemeine Diskussionen rund um X Rebirth.

Moderator: Moderatoren für Deutsches X-Forum

Post Reply
User avatar
TVCD
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 4723
Joined: Sat, 18. Dec 04, 19:43
x4

Post by TVCD » Thu, 24. Aug 17, 16:04

Ich bin da flexibel. Kann um 11 um 12 oder um 13 Uhr fahren. Wann wärst du da?

Danke morgen früh 3 Uhr gehts los. :-D Vielleicht treff ich den scheuen Bernd ja auf der Herrentoilette. :-D
Image

User avatar
Perahoky
Posts: 423
Joined: Fri, 22. Aug 08, 16:04
x4

Post by Perahoky » Fri, 25. Aug 17, 11:33

Hallo zusammen,

Hab mit X:R nichts zu tun, aber diesen Thread hier gesehen, nicht alles gelesen, und will ausn X3-Forum nur mal meine 50 cents beitragen:

Eins vorweg:

Mal eine GANZ andere Frage:
Warum machen wir als Community nicht einfach ein Google-Document, in welches wir unsere Vorschläge, Wünsche, Anregungen, Feedback eintragen?
Ich hoste das mal:

https://docs.google.com/document/d/16kK ... sp=sharing


(Für den Kontext dem Link folgen)

Perahoky hat [url=https://forum.egosoft.com/viewtopic.php?p=4673238#4673238]Hier[/url] wrote: (habe ich HIER Verknüpft)


Was bringen dir die Unmengen an Content aus "alten Tugenden" wenn du damit nicht ordentlich handlen bzw. spielen kannst?
Mir würde sogar Modding + die 1. Generation vom X-Universum reichen, solange die Usability gegeben ist.
Die kreativen Köpfe unserer Community bauen da doch sowieso noch tausend Sachen ein, ohne Arbeit auslagern zu wollen.
Ich sage nur Litcubes Universe.

Ein Spiel dass so oder so so viel Wert auf Erweiterbarkeit legt, sollte insofern eher eine stabile Grundlage bieten als viel Content.
Es muss natürlich dennoch genug Content geben, aber ich denke mal wir brauchen keine 5 M3 (Argon Eklipse, Eklipse Prototyp, Nova, Nova Angreifer, Nova Frachter, Nova Aufklärer... WARUM?!) oder M8 M9 M10 M11.

Wie gesagt: mir bringt es nichts 100e Schiffe kaufen zu können, wenn ich dann nichts mehr steuern kann.

Also: erst ein Bedienkonzept & ein stabiles Backend-Konzept (Engine, OOS-Kampf, Performance) entwickeln, und dann könnt ihr euch Gedanken machen den Content nochmal zu erweitern.


Vorschläge:
Macht von mir aus ein X3 mit neuer Engine (Grafik, OOS-Kampf, "Story", Bedienung) aber altem Content + paar neue Sachen. z.B. fliegende Fabriken ausn X3 XTM o.Ä.
- Bedienung könnte sein z.B. ein "Besitztümer-Bildschirm" der _unabhängig_ vom aktuellen Sektor angezeigt wird, also mit maximaler Framerate. Dabei könnte der Spieler auch gleich OOS gehen...
- Steuerung von Objekten - ich will überall, wo ich Zugriff auf ein Schiff habe, die gleichen Möglichkeiten zu Steuerung dessen haben. Das Kontextmenü ist da noch nicht mal sooo falsch! Es fehlen nur paar Dinge! ("Kommando-Abgeschlossen-Nachricht von Schiff", gelandete Schiffe, Schiffe in Besitz...)
- Verknüpfungen: Es gibt eine Enzyklopädie! Aber jedesmal wenn ich von einem Objekt die "Information" Aufrufe steht NIRGENDS "was" das ist! Warum steht nirgends "Schiffsklasse: M3, Schiff-Typ: (Argon) Buster" ? Warum gibts in den Listen - von Waffen, Raketen, Sektoren, Völkern, Waren -nirgends Verknüpfungen in die Enzyklopädie?
- Für alle Schiffs-Listen etc. könnt ihr die Besitztümerliste-Vorlage nehmen!
- Ordentliche Flottenverwaltung - schaut euch CODEA an! Lucike hat sich da echt gute Gedanken gemacht!
- Ordentliche Ausrüstung! Schaut euch den Ausrüstungsmanager an!
- X-Conqueror-mode: Ein Gegenspieler - Kämpfe gegen einen virtuellen Gegenspieler (alias Litcubes "Phanon Corp").
- Unabhängigkeit von der KI - ich will mit sinnvollen Zeiteinsatz eigene Fabriken und Schiffe bauen können! Das eröffnet die Möglichkeit alles von der KI wegzuschnippen.
- Multi-Selektion! Mehrere Schiffe auswählen und... wegschicken, andocken, angreifen, Heimatbasis zuweisen, ausrüsten...

Die meisten Hersteller nehmen alte Engine/Code-Basis mit neuem Content... Ihr müsst das andersrum machen.

Viele Spieler werden das zwar als Verarsche sehen (und kaufen sich dennoch das neue COD -.- )
Aber wenn man merkt:
Hey, die haben da was gutes draus gemacht, wird sich vieles ändern!

Erfindet nicht jedesmal das Rad neu - euer "Rad" ist kein schlechtes - baut lieber einen neuen Motor ein, dann dreht sich das Rad vielleicht wieder ordentlich.

X2-Illuminatus wrote:
Übersetzung von CBJs Beitrag [url=https://forum.egosoft.com/viewtopic.php?p=4669922#4669922]hier[/url] wrote: Die Entwicklung ist bereits im vollen Gange und einige Funktionen sind weit genug ausgearbeitet, dass wir beginnen können über sie zu sprechen. Wir haben aber noch keine Testphase erreicht.
Warum sprecht ihr über die Funktionen und eure Gedanken erst NACHDEM ihr angefangen habt daran zu arbeiten?
Also in meiner Firma wäre das unser Todesurteil (wäre's auch früher fast gewesen).
Was wenn dann das Feedback ist: ist Schrott! ?
Gamestar Fazit von Christian Fritz Schneider [url=http://www.gamestar.de/artikel/x-rebirth-30-tausend-schritte-stillstand,3081528,fazit.html](Fazit: X: Rebirth 3.0 im Test - Tausend Schritte Stillstand)[/url] wrote: Die Performance stimmt, die Optik sowieso und auf dem Papier klingen auch die Features gut. [....]
Schade nur, dass die vielen Detailverbesserungen wenig am Grundproblem ändern.
Steuerung und Informationsvermittlung sind nämlich noch immer grausig, von den Bugs mal ganz abgesehen.
Gamestar X3TC Test [url=http://www.gamestar.de/artikel/x3-terran-conflict-die-letzte-episode-der-weltraumserie,1949258,seite2.html#x-fuer-ungenuegend] (X für ungenügend (sorry)) [/url] wrote: Den einzigen technischen Kritikpunkt des Vorgängers, die Explosionen, haben die Entwickler zum absoluten Höhepunkt der Weltraumschlachten ausgebaut. [....]

Die Organisation unseres Imperiums über die Besitzlisten und Karten fällt uns aber trotz solch hübscher Sequenzen nicht leichter.
[...]: Es gibt eine Liste, die zwar alle Ihre Schiffe, Stationen und Satelliten und deren Standort anzeigt. Den entsprechenden Sektor müssen Sie sich aber aus einer weiteren Liste oder auf der unübersichtlichen Galaxieübersicht heraussuchen [Anm.d.A.: FIXED]. Direkte und sinnvolle Verknüpfungen fehlen in Terran Conflict an allen Ecken. Das optische Feuerwerk, das das Spiel zwischendurch abbrennt, täuscht nur kurz über die monotone Spielwelt und die vielen Steuer- und Logikmacken hinweg.
Gibt es irgendwo einen Thread mit Vorschlägen, Wünschen, Feedback zu X4?
Ich denke Egosofts Community ist deren Lebensader, also achtet darauf, das ist euer Alleinstellungsmerkmal!

Grüße ;)

PS: Erfahrungen aus meiner aktuellen Firma.

Nur mal zum Vergleich: In unserer Firma würden wir z.B. das Forum - u.a. diesen Thread hier - öffnen, ein paar Themen rauspicken, im Schnellverfahren auf Diskussions-Fähigkeit prüfen, danach Diskutieren und ggf. in eine Agenda zur Konkretisierung und Konzeption überführen.
"Hope is the last force i have"
"This is how liberty dies, with thounderous applause"
***Modified***

My X4 priorities:
Gui Improvements, Move tradefilter to lower right corner, more colors
Good Sounds, music, Graphics and effects of XR
Performance improvements
Thanks @EGOSOFT, good X4 progress!

User avatar
arragon0815
Posts: 8814
Joined: Mon, 21. Aug 06, 13:17
x4

Post by arragon0815 » Fri, 25. Aug 17, 14:58

Perahoky wrote:Hallo zusammen,
Eins vorweg:

Mal eine GANZ andere Frage:
Warum machen wir als Community nicht einfach ein Google-Document, in welches wir unsere Vorschläge, Wünsche, Anregungen, Feedback eintragen?
Weil hier das Forum ist und Google nicht alles wissen muss :roll:
Es ist nun mal Tradition im original EGO-Forum die Beiträge zu verfassen, wieder durcheinander zu bringen und ständig nach Sachen zu suchen.
..ab und zu von einem Moderator belästigt zu werden der irgendwas vom "Bleib beim Thema" erzählen will... :D
Wenn jemand alle Einträge von einem Thema zusammenfassen will, dann nur zu, aber schreiben tun wir hier :wink:

EDIT:
Sind für EGO interessante Sachen dabei, so klinken sie sich mit ein, vielleicht erstellen sie sogar ihre eigene Listen.. wer weis..
V A G A B U N D(Klick mich)
Die Filme zum Spiel

User avatar
X2-Illuminatus
Moderator (Deutsch)
Moderator (Deutsch)
Posts: 21542
Joined: Sun, 2. Apr 06, 16:38
x4

Post by X2-Illuminatus » Fri, 25. Aug 17, 16:48

Ich würde ja vorschlagen, mit der Erstellung jeglicher Wunschlisten noch wenigstens bis morgen 19 Uhr zu warten. Dann ist die XCon und mit ihr die erste X4-Präsentation, die sich auch per Livestream verfolgen lässt, vorbei und wir haben alle eine etwas bessere Vorstellung, was uns in X4 erwarten wird. ;)
Die komplette X-Roman-Reihe jetzt als Kindle E-Books! (Farnhams Legende, Nopileos, X3: Yoshiko, X3: Hüter der Tore, X3: Wächter der Erde)

Neuauflage der fünf X-Romane als Taschenbuch

The official X-novels Farnham's Legend and Nopileos as Kindle e-books! (NOW also available: X3: Yoshiko!)

juergen111
Posts: 170
Joined: Tue, 17. Jul 07, 19:40
x4

Post by juergen111 » Fri, 25. Aug 17, 18:35

Ich hoffe, dass es dann ab morgen einen eigenes Forum für X4 gibt. X4 Universum oder sowas. Dann kann man sich dort auf dem laufenden halten.

User avatar
Killjaeden
Posts: 5155
Joined: Sun, 3. Sep 06, 18:19
x3tc

Post by Killjaeden » Sat, 26. Aug 17, 06:42

Für große Wunschlisten ist es quasi eh schon zu spät. Die Ziele für die Entwicklung von X4 wurden bereits schon vor langer Zeit gesteckt und festgelegt (zwangsweise). Sicher kann man da noch das ein oder andere dingelchen ändern oder hinzufügen. Aber tiefgreifende/ grundlegende Änderungen die nicht eh schon geplant sind haben keine Chance. So ist das eben in der Spieleentwicklung.

War bei XR ja ähnlich, allerdings noch deutlich schlimmer. Als sie uns das das erste mal gezeigt haben war der drops schon gelutscht - Feedback das gegeben wurde war quasi nicht mehr umzusetzen, weil bereits schon in der Endphase von der angedachten Entwicklung. Ob der Wille da war was während der Entwicklung zu ändern steht auf einem anderen Blatt, welches ich nicht einsehen kann.

Dessen muss man sich eben bewusst sein. Wenn man was wünschen/anzumerken/nörgeln hat dann muss man das bei einer laufenden Entwicklung so früh wie möglich tun, am besten bevor, oder gerade zu dem Zeitpunkt an dem sich das Team über Ideen austauscht, das heißt wenn das Projekt gerade erst gestartet wurde und in der Konzeptphase befindet. Da das quasi immer Verschlusssache ist (ob gut oder schlecht mal dahingestellt), bleibt den Entwicklern nur der Blick in die Vergangenheit was es da an Wunschlisten/Kritik gab. Ich würde sagen genau in der Phase trennt sich auch der Spreu vom Weizen in Sachen "Spieleentwickler-qualität", der die generelle Güte des Spieldesigns maßgeblich festlegt. Der größte Risikopunkt der klassischen Spieleentwicklung mmn.
Image
XTC Mod Team Veteran. My current work:
Image

User avatar
JSDD
Posts: 949
Joined: Fri, 21. Mar 14, 21:51
x3tc

Post by JSDD » Sat, 26. Aug 17, 11:37

ehrlich gesagt erwart ich da nicht zu viel, das mindeste das egosoft tun kann ist ne portierung von X3 auf die neue engine. das sollte doch kein problem sein.

der nächste, das ich gern hätte, wären verbesserungen die wir alle (oder die meisten von uns) gern in X3 gesehen hätten, wie z.B. general-überholung des user-interfaces, ich schätz wenn man da 1 oder 2 mann drauf ansetzt die verstehen was sie tun, war das auch spätestens in nem monat fertig.
simple features, die das ganze wieder extrem verbessern würden, wären "UI-varianten" die egosoft programmiert & die wir ingame switchen könnten. so kann man gleich die meisten UI wünsche befriedigen.
als nächstes: modifizierbarkeit ... oder man spart sich die varianten-geschichte & lässt die scripting-community drauf los, mit entsprechenden tools gerüstet sind ruckzug beste resultate parat ;) und das UI pat NIX mit performance zutun, ist ja "event-driven", also gibts kein argumnt von wegen "geht nicht via scripting weil zu performance-lastig" oder so ...

gameplay wäre dann angesagt, dazu öffnet man 1 topic im forum, lässt die community nen monat streiten, extrahiert die größten probleme dies so in X3 gab und fixt diese. beispiel flug-mechanik: total statisch, ein M5 rast blind auf den asteroiden zu bis collisinswarnung triggert, diese weich zufallsbasiert aus, & wenn man pech hast is game over ... inakzeptabel. sowas wie "kolisions-VOR-warnung" existiert nicht in X3, nicht mal bei statischen asteroiden.

simulation der handelswelt:
kann man um welten verbessern, das übliche:
-- ezellen
-- L2 nahrung
-- erz
.. als resourcen für alles was man sich vorstellen kann ist nicht wirklich schön, egal wie komplex die resourcenliste am ende aussehen mag, man will das ja nicht selbst alles ständig aufsammeln, sondern (automatische) trader drauf hetzen, die sich das ganze besser "merken" können ^^
KI trader dürfen sich auch intelligenter verhalten & z.B. jumpdrive nutzen, spart zeit und geld

simulation der KI generell:
schaut euch die besten sachen dies so an plugins in X3 gab, an, kopiert diese auf X4. oder lasst auf jedem militärischen außenposten n script laufen welches die flotte intelligent steuert, keine "cheats" wie RRF, oder missionsgegner die nur existieren wenn player bei missionsangebot "ja" clickt.

universum:
sollte riesig, sein, größtenteils "unknown", leer, wenn ihr GTA in space machen wollt dann nur begrenzt in planeten-orbits wo mehrere handelstationen sind ...

bessere physik:
bevor ihr irgendwelche T-files erstellt und willkürlich werte für rotations-geschwindigkeit etc erstellt, machts lieber automatisch, definiert z.B ne durchschnittsdichte, und summiert die trägheitsmomente der meshes. errechnet das volumen der meshes und somit die masse, nutzt diese werte zusammen mit "triebwerks-schub-werten", um an beschleunugingen zu kommen. kappt nicht die max-speed, sondern fügt reibung / effizienzwerte hinzu. sind alles simple änderungen.
To err is human. To really foul things up you need a computer.
Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Fehler machen will, braucht man einen Computer.


Mission Director Beispiele

caysee[USC]
Posts: 4984
Joined: Sat, 7. Feb 04, 03:47
x4

Post by caysee[USC] » Sat, 26. Aug 17, 12:46

JSDD wrote:ehrlich gesagt erwart ich da nicht zu viel, das mindeste das egosoft tun kann ist ne portierung von X3 auf die neue engine. das sollte doch kein problem sein.

....
wann hast du das letzte mal ein x game gespielt?...schau dir erst mal an, was schon alles in xr umgesetzt wurde...und dann rede /schreiobe bitte ein fazit.
ausserdem...ich wuensche mir keine neuauflage von x3 noch eines anderen teils. ich will was kommplett neues, weil das andere spiele ich nicht mehr, weils mir zu langweilig ist.
CPU Typ HexaCore Intel Core i5-8600, 3100 MHz ( Boost 43 x 100)
Grafikkarte XFX Radeon RX 580 8 GB GDDR5
Arbeitsspeicher 32614 MB (DDR4 SDRAM)
Motherboard Name Asus ROG Strix H370-F Gaming
Win 10 64 bit

KEINE MODS

User avatar
Lucike
Posts: 12342
Joined: Sun, 9. May 04, 21:26
xr

Post by Lucike » Sat, 26. Aug 17, 14:17

caysee[USC] wrote:
JSDD wrote:ehrlich gesagt erwart ich da nicht zu viel, das mindeste das egosoft tun kann ist ne portierung von X3 auf die neue engine. das sollte doch kein problem sein.

....
wann hast du das letzte mal ein x game gespielt?...schau dir erst mal an, was schon alles in xr umgesetzt wurde...und dann rede /schreiobe bitte ein fazit.
Man darf also erst dann in einem solchen Thema etwas schreiben, wenn man XR zur kurzem gespielt hat? Zudem insgesamt unter 40 Stunden. Schade, dann darf ich hier auch nichts schreiben.
caysee[USC] wrote:ausserdem...ich wuensche mir keine neuauflage von x3 noch eines anderen teils. ich will was kommplett neues, weil das andere spiele ich nicht mehr, weils mir zu langweilig ist.
Der erste Absatz passt irgendwie nicht zum zweiten Absatz. Was denn nun? Einen echten X-Nachfolger oder ein XR 2.0, bzw. wo soll das "neue" Spiel anlehnen?
Image

Ghostrider[FVP]
Posts: 3141
Joined: Wed, 6. Nov 02, 21:31
x3ap

Post by Ghostrider[FVP] » Sat, 26. Aug 17, 14:51

Killjaeden wrote:Für große Wunschlisten ist es quasi eh schon zu spät. Die Ziele für die Entwicklung von X4 wurden bereits schon vor langer Zeit gesteckt und festgelegt (zwangsweise). Sicher kann man da noch das ein oder andere dingelchen ändern oder hinzufügen. Aber tiefgreifende/ grundlegende Änderungen die nicht eh schon geplant sind haben keine Chance. So ist das eben in der Spieleentwicklung.
Nun wenn man denn wenigstens aus den Fehlern lernen würde .. sicherlich gibt es Vor-, Nachteile ein neues Game Preiszugeben.. von der Zeitspanne bis zum Release mal abgesehen, da wir "Kunden" ja immer ungeduldig sind.. bin ich dennoch der Meinung je früher desto besser um genau das zu verhindern was mit XR passiert ist.. denn für wen ist das Spiel denn für "uns Kunden"..

Klar das man nicht alle "Wünsche" umsetzen kann sei es nun technisch oder andere Probleme aber die Ideensammlung kann gar nicht früh genug statt finden, aber das ist nur meine bescheidene Meinung.

Lucike wrote: Der erste Absatz passt irgendwie nicht zum zweiten Absatz. Was denn nun? Einen echten X-Nachfolger oder ein XR 2.0, bzw. wo soll das "neue" Spiel anlehnen?
Für mich ganz klar ein X-Nachfolger .... Träume sterben ja bekanntlich nie ^^
Föderation Vereinter Planeten -=)FVP(=-
Since 1998... join the future! X4-The Sonen
Image

User avatar
Crimsonraziel
Posts: 823
Joined: Sun, 27. Jul 08, 16:12
x4

Post by Crimsonraziel » Sat, 26. Aug 17, 16:41

No Borons T.T
Don't make me hungry. You wouldn't like me when I'm hungry!
:boron: #MakeNishalaGreatAgain #BoronLivesMatter :boron:

Post Reply

Return to “X Rebirth Universum”